DAX+1,05 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,37 %

Investment Case I-Minerals – Angehender Spezialrohstoffproduzent mit Nanotechpotenzial

Gastautor: Björn Junker
23.11.2016, 08:01  |  1233   |   |   

Auch wenn es manchmal nicht so scheint, wenn man nach der Berichterstattung im Rohstoffsektor geht – auch abseits von Edelmetallen und Lithium können spektakuläre Gewinne erzielt werden. So hat sich zum Beispiel der von GOLDINVEST.de im Mai 2014 vorgestellte Diamantproduzent Lucapa Diamond (WKN A0M6U8) seitdem mehr als verdoppelt. Und auch die Aktie des Zeolithproduzenten Canadian Zeolite (WKN A2AEE1) ist seit wir sie im September 2016 vorstellten schon gewaltig im Plus.

Es muss also nicht immer Gold, es muss nicht immer Silber oder Lithium sein. Auch mit weniger bekannten Rohstoffen bzw. Rohstoffunternehmen lässt sich sehr gutes Geld verdienen. Eine Gesellschaft, von der wir glauben, dass sie das Zeug hat, eine ähnlich positive Entwicklung zu nehmen wie die genannten Firmen, ist die kanadische I-Minerals Inc. (WKN A0LG9N / TSX-V IMA), die im US-Bundesstaat Idaho ihr Quarz-, Kaolin-, Feldspat- und Halloysit-Projekt Bovill in Richtung Produktion entwickelt.

Dabei handelt es sich um hochwertige Industriemineralien, von denen insbesondere das Halloysit das Potenzial hat, sich als „Highflyer“ für I-Minerals zu erweisen, da es sowohl in der Nanotechnologie als auch im Umweltsektor zum Einsatz kommt. In der Tat handelt es sich bei Halloysit, so das Unternehmen, um biologisch abbaubare Nanoröhrchen! Ein Material, dessen Preis dem Unternehmen zufolge bis zu 2.500 USD pro Tonne erreichen könnte.

Aber zurück zum Projekt: Bovill verfügt über ausgezeichnete Infrastrukturanbindungen: Strom und Gas sind in nur 5 Kilometer Entfernung zum Projekt verfügbar und die Anbindung an das überregionale Straßennetz, Bahnlinien und über einen Fluss zum Hafen Portland steht ebenfalls.

Und I-Minerals steht mit Bovill bei Weitem nicht mehr am Anfang. Das Projekt verfügt nicht nur bereits über eine beachtliche Ressourcen- und Reservenschätzung, es wurde darüber hinaus auch schon eine Wirtschaftlichkeitsstudie erstellt, die sehr positive Ergebnisse erbrachte, darunter:

- ein Nettobarwert von 385,5 Mio. USD vor und von 249,8 Mio. USD nach Steuern,
- ein interner Zinsfuß (IRR; internal Rate of Return) von 31,6% (25,8%),
- Investitionskosten von vergleichsweise geringen 108,3 Mio. USD nach Steuern,
- eine Amortisierungsdauer von nur 3,7 Jahren sowie
- ein Minenleben von 26 Jahren.

Über die gesamte Lebensdauer einer potenziellen Mine, wird vorgerechnet, könnte I-Minerals damit einen Umsatz von rund 1,683 Mrd. USD sowie einen Cashflow von 990,4 Mio. USD vor und von 658,1 Mio. USD nach Steuern erzielen, wobei insbesondere die außerordentlich hohe Qualität der Vorkommen von Vorteil für das Unternehmen ist.

I-Minerals muss vor allem noch eine Hürde nehmen, bevor es darangehen kann, die Projektfinanzierung und dann den Minenbau in Angriff zu nehmen: die Abbaugenehmigung durch den Bundesstaat Idaho. Doch diese steht, dem Unternehmen zufolge, nach einigen Nachbesserungen am Antrag nun unmittelbar bevor. Zumal es keine größeren Schwierigkeiten geben dürfte, da es sich um eine nichtmetallische Mine handelt und so zum Beispiel kein EIS (Environmental Impact Statement) nötig ist.

Wir sind davon überzeugt, dass I-Minerals seinen Weg gehen wird. Die herausragende Qualität der Vorkommen und die ausgezeichneten Wirtschaftlichkeitsdaten deuten darauf hin, dass hier mittel- und langfristig ein sehr einträgliches Geschäft für das Unternehmen entstehen dürfte. Weiteres Upside ergibt sich unserer Ansicht nach vor allem aus dem Halloysit, einem Rohstoff für den Zukunftsmarkt Nanotechnologie, das auf Bovill in einzigartig hoher Qualität zu finden ist.

Kurzfristig könnte wieder vermehrt Schwung in die Aktie kommen, wenn die Abbaugenehmigung eingeht. Aktuell pendelt die Aktie um die Marke von 0,30 CAD, ein Niveau, das I-Minerals dann hinter sich lassen dürfte, wenn die Genehmigung erteilt wird. Anleger, die sich des Risikos bewusst sind – denn trotz aller Fortschritte am Projekt ist I-Minerals ein riskantes Investment –, könnte den aktuellen Kurs nutzen, um eine Position aufzubauen. Das Management hat dies bereits getan, die Insiderposition liegt bei 39,8% (nicht verwässert).


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien des erwähnten Unternehmens halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Björn Junker
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel