DAX+0,06 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+0,34 %

Vor Bohrergebnissen Analysten sehen in Lithiumexplorer Far Resources einen Outperformer

Gastautor: Björn Junker
23.11.2016, 11:59  |  625   |   |   

Mit Far Resources (WKN A2AH8W / CSE FAT) stellten die Analysten von Rockstone Research vor Kurzem einen sehr interessanten Lithiumexplorer vor. Das Unternehmen erkundet in der bergbaufreundlichen kanadischen Provinz Manitoba das Lithiumprojekt Zoro, auf dem historische Bohrungen bereits sieben Pegmatite entdeckten!

Dabei wurde auch eine historische Reservenschätzung von 1,8 Mio. Tonnen bei durchschnittlich 1,4% Li2O allein für den so genannten Dyke 1 erstellt, wo 60% der Bohrungen stattfanden. Das wären heutzutage, nachdem die Lithiumpreise extrem gestiegen sind, Weltklasseergebnisse, so Rockstone Research, doch entspricht die Datenerhebung nicht heutigen Standards (NI 43-101), sodass die Ergebnisse durch aktuelle Explorationsarbeiten bestätigt werden müssen.

Und genau daran arbeitet Far Resources derzeit, berichtet Rockstone weiter. Wie das Unternehmen nämlich kürzlich meldete, hat man die erste Phase eines Bohrprogramms abgeschlossen, in der insgesamt sieben Bohrungen mit einer einer Gesamtlänge von 1.142 Metern (durchschnittlich 163 m/Bohrloch) auf Dyke 1 abgeteuft wurden.

Bereits im Sommer hatte Far Resources Gesteinsproben auf den Pegmatiten Dyke 2, Dyke 4 und Dyke 5 entnommen, die teils spektakuläre Gehalte von bis zu 6,35% Li2O und im Durchschnitt 3,48% Li2O aufwiesen. Nun sind solche Proben weniger aussagekräftig als Bohrungen, doch wie die Analysten ausführten, hat beispielsweise Nemaska Lithium (WKN A1JQUB) vor einiger Zeit Gesteinsproben mit einem durchschnittlichen Gehalt von 2,88% Li2O gemeldet – und schlussendlich eine Weltklasselagerstätte mit 15 Mio. Tonnen bei 1,54% Li2O nachgewiesen.

Bis dahin ist es für Far Resources noch ein weiter Weg und wie die Analysten Research richtig betonen, sind es zunächst einmal Bohrergebnisse die zählen. Diese sollten nach Ansicht von Rockstone allerdings schon in drei bis vier Wochen vorliegen. Sodass dann schon klarer sein dürfte, wohin die Reise geht.

Angesichts der vielversprechenden Ausgangslage und der Tatsache, dass die Marktkapitalisierung von Far Resources bei gerade einmal 3,5 Mio. CAD liegt, betrachtet Rockstone Research das Unternehmen als potenziellen „Outperformer“

Das vollständige Research findet sich zur Information unter:

Rockstone Research: Bohrergebnisse in Kürze von einem womöglich Weltklasse-Lithiumprojekt


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien des erwähnten Unternehmens halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Björn Junker
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel