DAX+0,41 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,05 %
Devisen: Euro legt zu - Dollar gibt nach
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro legt zu - Dollar gibt nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.11.2016, 08:15  |  540   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Montag mit Gewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0650 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als am Freitagabend. Der Dollar gab dagegen zu vielen Währungen spürbar nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,0592 Dollar festgesetzt.

Zu Wochenbeginn stehen nur wenige Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an. Die EZB gibt neue Geld- und Kreditdaten bekannt. In Italien werden wenige Tage vor dem wichtigen Verfassungsreferendum Zahlen zum Verbraucher- und Unternehmervertrauen erwartet. In Brüssel tritt EZB-Chef Mario Draghi vor das Europäische Parlament./bgf/fbr

Wertpapier: EUR/USD

Themen: Dollar, Euro, EZB


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel