DAX+2,68 % EUR/USD+0,42 % Gold+0,42 % Öl (Brent)-1,49 %

Nordex Die Zeit ist gekommen

29.11.2016, 08:44  |  453   |   |   

Der jüngste Absturz der Nordex-Aktie (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) hatte verschiedene Gründe: Der Wahlsieg Donald Trumps oder die weniger optimistischen Aussichten für die 2016er-Geschäftsergebnisse. Jetzt scheint jedoch die Zeit für eine Trendwende gekommen zu sein.

Dieser Ansicht sind zum Beispiel die Analysten bei HSBC. Sie raten Anlegern, jetzt einzusteigen. Schließlich wurde das Rating für die im TecDAX gelistete Nordex-Aktie von „Hold“ auf „Buy“ geändert. Das Kursziel bleibt bei 25,00 Euro, was derzeit einem Kurspotenzial von mehr als 30 Prozent entspricht. Den Analysten gefallen unter anderem die Marktanteilsgewinne auf dem deutschen Heimatmarkt und die Aussichten für das internationale Wachstum, die sich mit Acciona Windpower (AWP) ergeben. Außerdem glaubt man an einen starken Jahresendspurt bei Nordex. Auch bei der Commerzbank gibt es weiterhin Nordex-Fans (Rating: „Buy“; Kursziel: 37,00 Euro).

Nordex-Chart: finanztreff.de

Nordex-Chart: finanztreff.de

Langfristig scheint der Vormarsch der Erneuerbaren Energien nicht aufzuhalten zu sein, so dass auch Windturbinenhersteller wie Nordex davon profitieren sollten. Aus diesem Grund bieten sich Anlegern bei Kursrücksetzern der Nordex-Aktie, wie wir sie zuletzt erlebt haben, immer wieder Einstiegsgelegenheiten. Mithilfe von Hebelprodukten (WKN: DL25VS / ISIN: DE000DL25VS1) profitieren Anleger sogar überproportional von einer Kurserholung der Nordex-Aktie.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Nordex/Ove Arscholl



Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel