DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Trade des Tages Gold mit Alarmsignal!

Gastautor: Markus Fugmann
29.11.2016, 09:02  |  882   |   |   

Eigentlich steht Gold (XAUUSD) ja für ein Maß an Sicherheit, doch sollte dem so sein, dann scheinen die Marktteilnehmer keine Unsicherheiten zu sehen, denn der Kurs des gelben Edelmetalls fällt und fällt und fällt. Da bleibt die Frage, ob man dies nicht für einen Trade nutzen kann und wir finden: ja.

Gold (XAUUSD) auf Stundenbasis

Gold (XAUUSD) auf Stundenbasis (Quelle: SaxoTraderGO)

Allein in den letzten Wochen hat Gold schon über 10 % an Wert verloren und seit dem Jahreshoch waren es fast 200 US Dollar. Dabei wurde in der letzten Woche nicht nur das Zwischentief aus dem Frühsommer an der 1200er Marke erreicht, sondern auch durchstoßen. Dies wirft nun die Frage auf, ob es sich nur um einen sogenannten falschen Ausbruch oder aber ein echtes Alarmsignal auf der Abwärtsseite handelt.

Lesen Sie den Artikel bitte hier weiter..

Themen: Gold, USD, US Dollar


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors