DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Verlassener Abwärtstrend Deutsche Bank in bullisher Flagge: Calls mit 50%-Chance

Gastautor: Walter Kozubek
29.11.2016, 10:24  |  430   |   |   

Long-Hebelprodukte optimieren einen geringen Kursanstieg der Aktie

Nach den massiven Kursverlusten der Deutsche Bank-Aktie gelang dem Aktienkurs im Oktober 2016 der Ausbruch aus dem steil nach unten gerichteten Abwärtstrend. Laut Chartanalyse von www.godmodetrader.de fungiert derzeit die Marke von 13,68 Euro als Unterstützung. Wird der Widerstand bei 15,38 Euro überwunden, dann eröffnet sich Steigerungspotenzial auf bis zu 18,84 Euro.

Für risikobereite Anleger, die beim aktuellen Deutsche Bank-Aktienkurs von 14,46 Euro davon ausgehen, dass der Aktienkurs in den kommenden zwei Wochen zumindest die bei 15,38 Euro liegende Widerstandsmarke erreichen wird, könnten die nachfolgend präsentierten Long-Hebelprodukte interessant sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 14,70 Euro  

Der Société Générale-Call-Optionsschein auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis bei 14,70 Euro, Bewertungstag 18.1.17, BV 1, ISIN: DE000SE77WM6, wurde beim Deutsche Bank-Aktienkurs von 14,46 Euro mit 0,79 – 0,80 Euro gehandelt.

Wenn der Kurs der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten zwei Wochen den Widerstand bei 15,38 Euro erreicht, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,18 Euro (+48 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 13,218 Euro   

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 13,218057 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000UW291D8, wurde beim Aktienkurs von 14,46 Euro mit 0,13 – 0,14 Euro taxiert.

Kann die Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Tagen auf 15,38 Euro zulegen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,21 Euro (+50 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 12,417 Euro  

Der mit einem größeren Sicherheitspuffer verfügende HVB-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 12,416964 Euro, BV 1, ISIN: DE000HU7LGV1, wurde beim Aktienkurs von 14,46 Euro mit 2,09 – 2,10 Euro quotiert.

Erreicht die Deutsche Bank-Aktie in absehbarer Zeit den bei 15,38 Euro liegenden Widerstand, dann  wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,96 Euro (+41 Prozent) zulegen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Bank-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Bank-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Walter Kozubek

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel