DAX+0,33 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+1,29 %

Eine Studie erklärt das Bullenszenario für Apple

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
01.12.2016, 08:00  |  313   |   |   
Foto: Apple

Ein kurzer Blick auf die aktuelle Performance von Apple (WKN:865985) hat einige Investoren zu der Schlussfolgerung veranlasst, das niedrige Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 13,5 wäre komplett gerechtfertigt. Immerhin sind sowohl die Umsätze als auch der Gewinn pro Aktie in den letzten 12 Monaten gesunken. Aber eine Studie von CIRP (Consumer Intelligence Research Partners) führt einige Gründe an, warum man immer noch bullisch bei der Aktie sein kann.

Bildquelle: The Motley Fool

Die Kunden lieben immer noch das iPhone

Die iPhone-Umsätze sind im Steuerjahr 2016 etwas nach unten gegangen und haben damit auch den Gewinn pro Aktie geschmälert. Daher könnte es so aussehen, als wären die Produkte von Apple bei den Kunden nicht mehr so beliebt. Das ist aber nicht der Fall. Stattdessen steigen immer mehr Kunden von Android auf iOS um und das neue iPhone erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

Diese Trends werden besonders klar, wenn man sich die aktuelle Forschung von CIRP einmal genauer ansieht. Hier sind zwei wichtige Punkte aus der Studie.

1. Überläufer von Android: Die beeindruckende Zahl von 18 % der iPhone-Käufer im ersten Monat, seit das iPhone 7 auf dem Markt ist, sind Überläufer von Android. Das ist zwar nicht so gut wie die 26 % Umstiegsrate für das iPhone 6S und 6S Plus, aber immer noch bemerkenswert, besonders wenn man bedenkt, dass es deutlich mehr ist als die 12 % von vor 2 Jahren.

Die eigenen Daten von Apple bestätigen dies. In der letzten Telefonkonferenz sagte CEO Tim Cook, es würden immer mehr Kunden von Android zu Apple überlaufen.

2. Hohe Adoptionsrate: Wenn der Prozentsatz der Kunden, die sich für das iPhone 7 oder 7 Plus entscheiden ein Hinweis darauf ist, wie sich das neue iPhone im Steuerjahr 2017 schlagen wird, dann könnte das ein gutes Jahr für das neue iPhone werden.

“Der gemeinsame Marktanteil für das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus ist etwas höher als der Anteil von 71 % für das iPhone 6S und 6S Plus im Jahr 2015”, sagte Josh Lowitz, Partner und Mitgründer von CIRP, über das neue iPhone.

Da die Adoptionsraten und die Zahl der Überläufer von Android aber immer noch sehr hoch sind, kann man schlecht argumentieren, die Geräte von Apple würden nicht mehr den Geschmack der Kunden treffen.

Warum das iPhone so wichtig ist

Die Tatsache, dass immer mehr Leute von Android umsteigen und immer mehr iPhone-Käufer auf das Neueste upgraden, ist sehr wichtig und zwar aus folgenden Gründen.

iPhone 7. Bildquelle: Apple

Erstens macht das iPhone den Großteil der Unternehmensumsätze aus. Mit etwa 60 % der Umsätze und einem noch größeren Anteil an den operativen Gewinnen, macht das iPhone den Löwenanteil im Geschäft von Apple aus. Das zweitgrößte Produktsegment ist die Sparte Dienste mit 13,5 % der Einnahmen. Daher ist die Beliebtheit des iPhones von höchster Wichtigkeit für Apple.

Aufgrund des konservativen Kurs-Gewinn-Verhältnisses von 13,5 könnte eine Rückkehr zum Wachstum beim iPhone den Kurs wie ein Schnäppchen aussehen lassen. Die Studien zeigen eine optimistische Antwort des Marktes auf das neueste iPhone. Das sind gute Neuigkeiten für das wichtigste Produkt von Apple und damit auch gute Aussichten für die Aktie.

Die Investoren sollten ein Auge darauf haben, wie viele Android-Nutzer auf das iPhone umsteigen und die neueste Version gekauft haben. Zum Glück liefert Apple solche Kommentare während der Telefonkonferenzen. So sollten die Investoren jedes Quartal Informationen darüber bekommen, wie das iPhone bei den Kunden ankommt.

Die Apple Aktie: Kaufen, Verkaufen oder Halten?

Apple ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Aber sollten Anleger diese Aktie jetzt noch kaufen? Klick hier, um unseren kostenlosen Sonderbericht über Apple herunterzuladen.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2018 $90 Calls auf Apple, Short Januar 2018 $95 Calls auf Apple.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und wurde am 28.11.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.

Wertpapier: Apple


Verpassen Sie keine Nachrichten von The Motley Fool

Die Mission von The Motley Fool ist: Der Welt zu helfen, besser zu investieren. Fool.de zeigt den Menschen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Fool.de Kommentare und Tipps zum Aktienmarkt, allgemeinen Investmentthemen und Investitionsmöglichkeiten. The Motley Fool ist Verfechter des Shareholder Value und setzt sich unermüdlich für den individuellen Investor ein.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel