DAX+0,33 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+1,29 %

Nordex Nicht wirklich schwach…

01.12.2016, 13:54  |  398   |   |   

Im September hatte Nordex (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) eine neue Windkraftanlage bzw. Turbinen vorgestellt, mit dem schönen Namen „N131/3600“. Diese Turbinen sollen besonders für Schwachwindregionen geeignet sein. Wobei „schwach“ natürlich relativ ist! Nun konnte Nordex den ersten Auftrag für die „N131/3600“ mitteilen.

Auf einem laut Nordex 106 Meter hohen Stahlrohrturm bei Husum (Schleswig-Holstein) soll die Turbine errichtet werden. Danach soll eine Vermessung in Bezug auf Schalleistung und Leistungstechnik erfolgen. Die Errichtung soll bereits im Dezember erfolgen.

Nordex-Chart: finanztreff.de

Nordex-Chart: finanztreff.de

Wird sich die neue Turbine bewähren?

Ihnen ist es sicher auch aufgefallen: Nordex sprach von „Turbine“ im Singular. Insofern wird es hier bei diesem ersten Auftrag für die neue N131/3600 wohl um keine großen Umsätze gehen. Wichtiger ist es, dass sich die N131/3600 beim ersten Einsatz bewährt und mit guten Messwerten (Schalltechnik und Leistung) überzeugt. Dann wird es möglicherweise bedeutendere Folgeaufträge geben. Ob das so sein wird? Da ich kein Turbinen-Experte bin, heißt es abwarten, ob sich die N131/3600 im Ersteinsatz bewähren wird oder nicht. Das spricht dafür, dass Nordex gute Arbeit leistet und ist demnach eine durchaus positive Nachricht, auch wenn Sie hier die Relationen sehen sollten.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Que sais-je? Was weiß ich schon?“ – Michel de Montaigne

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Nordex

 



Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel