DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

3 Gründe, wieso Aktien sicherer sein können als Gold

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
02.12.2016, 07:30  |  299   |   |   
Bildquelle: The Motley Fool

Für viele Investoren ist Sicherheit eine der wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Geldanlage. Und das macht auch Sinn: Denn schließlich haben wir alle das Ziel, unser Geld an der Börse zu vermehren und nicht es zu verlieren.

Allerdings begehen dabei meiner Meinung nach einige Investoren einen großen Denkfehler, indem sie Gold anstelle von Aktien kaufen. Nicht, dass Gold grundsätzlich etwas Schlechtes wäre, aber diese Entscheidung für Gold ergibt sich oft aus den falschen Beweggründen.

Oft beschränkt sich diese nämlich darauf, dass es sich bei Gold um etwas physisches handelt, etwas zum anfassen. Derartiges Greifbares ist für viele vermeintlich einfacher zu verstehen, als eine ach-so-abstrakte Aktie.

Doch genau darin liegt der Fehler! Lass mich dir im Folgenden zeigen, wieso ich anderer Meinung bin. Im Zweifel musst du ja nicht auf mich hören.

1. Aktien sind Anteile an realen Unternehmen

Die erste Tatsache, die du hierbei schlucken musst, ist, dass Gold nicht realer oder greifbarer ist als eine Aktie. Denn bei jeder Aktie handelt es sich um einen kleinen Teil eines real existierenden Unternehmens.

Folglich wirst du, wenn du Aktien eines Unternehmens kaufst, Miteigentümer dieses realen Unternehmens. Und als solches Unternehmen (es kann gar nicht oft genug gesagt werden: Dessen Miteigentümer du dann bist!) produziert es für gewöhnlich reale Produkte oder erbringt reale Dienstleistungen und bekommt dafür echtes Geld, von dem es im Idealfall einen Gewinn erwirtschaftet. An diesem Gewinn partizipierst du als Miteigentümer (schon wieder!) natürlich mit.

Cool oder?

Falls dir das ganze noch immer nicht real genug ist, empfehle ich dir, einen vielversprechenden Kandidaten einfach mal zu besuchen. Ich denke, spätestens wenn du vor dem Eingangsbereich stehst, begreifst du, wie real das Unternehmen ist, dessen Aktien du erwerben könntest.

2. Aktien können bewertet und verglichen werden

Aus diesem ersten Aspekt leiten sich ganz elementare weitere Faktoren ab. Zum Beispiel können Aktien sowie die zugrundeliegenden Unternehmen bewertet, analysiert und miteinander verglichen werden.

Hast du so etwas schon mal bei Gold versucht? Hier gibt es keine Bilanzen, ausgewiesene Gewinne und Zahlungsströme, die von dir analysiert werden können. Kurz: Es gibt nur begrenzte Vergleichsmöglichkeiten für Gold. Noch kürzer: Im Grunde gibt es einzig und allein Angebot und Nachfrage, die den Goldpreis bestimmen und die hängen in der Regel von Faktoren ab, auf die du keinen Einfluss hast.

Diese Fähigkeit zur Analyse der zugrundeliegenden Wertpapiere erhöht meiner Meinung nach die Sicherheit von Aktien gegenüber Gold enorm! Als Investor kann man selbst aktiv etwas für seinen Erfolg tun, indem man analysiert, bewertet und vergleicht und dabei auf hervorragende Aktien aufmerksam wird. Bei Gold dominieren, wie gesagt, Angebot und Nachfrage. Da fühle ich mich persönlich dann doch etwas Mr. Market ausgeliefert.

3. Aktien können Dividenden ausschütten

Der dritte Aspekt, auf den ich eingehen möchte, hängt ebenfalls ganz stark mit dem ersten Aspekt zusammen. Denn dadurch, dass Unternehmen Aktien zugrundeliegen, besteht für Investoren die Möglichkeit, dass sie an den Unternehmensgewinnen in Form von Dividendenausschüttungen beteiligt werden.

Bei Gold ist das hingegen schwierig. Da Gold als Rohstoff an sich nichts produziert und verkauft, macht es keine Gewinne. Es gibt also nichts woran du als Investor jährlich in Form von Dividenden beteiligt werden kannst. Einzige Möglichkeit: Du verkaufst einen Teil. Aber dann besitzt du auch weniger als vorher.

Dividenden dagegen führen dazu, dass du nichts verkaufen musst und trotzdem jährlich Einkommen erhältst. In schlechten Zeiten, in denen die Kurse der Aktien – wieso auch immer – in den Keller rutschen, können diese Zahlungen dabei helfen, dich trotzdem bei Laune zu halten.

Fazit

Bevor wir uns jetzt noch einmal kurz dem Wesentlichen widmen, hoffe ich, dass ich dir Gold jetzt nicht allzu madig geredet habe. Es gibt mit Sicherheit auch einige Vorteile, die Gold gegenüber Aktien bietet, auf die ich jetzt natürlich ganz bewusst nicht eingegangen bin.

Ich wollte dich an dieser Stelle lediglich dafür sensibilisieren, dass auch Aktien einen sehr greifbaren Wert zugrundeliegen haben und dass du auch einen realen physischen Wert für dein Geld bekommst. Für mich steht hierbei sogar fest, dass aufgrund der Vergleichbarkeit und der Möglichkeit, jährliche, vierteljährliche oder sogar monatliche Zahlungen zurückzubekommen, Aktien im Wesentlichen ein sichereres Investment sind als ein zugegebenermaßen sehr begehrter Rohstoff, der gerade in unsicheren Zeiten seinesgleichen sucht.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.

Themen: Aktien, Gold, Invest


Verpassen Sie keine Nachrichten von The Motley Fool

Die Mission von The Motley Fool ist: Der Welt zu helfen, besser zu investieren. Fool.de zeigt den Menschen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Fool.de Kommentare und Tipps zum Aktienmarkt, allgemeinen Investmentthemen und Investitionsmöglichkeiten. The Motley Fool ist Verfechter des Shareholder Value und setzt sich unermüdlich für den individuellen Investor ein.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel