DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %
Pressemeldung: Citywire:Hendrik Leber startet Deutschlands ersten Computer-gesteuerten Fonds
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung Citywire:Hendrik Leber startet Deutschlands ersten Computer-gesteuerten Fonds

Nachrichtenquelle: Asset Standard
02.12.2016, 00:00  |  221   |   |   

Citywire Deutschland berichtet über den deutschlandweit – und vielleicht weltweit – ersten Computer-gesteuerten Fonds, entwickelt von ACATIS-Gründer Hendrik Leber.

Der Acatis-Gründer Hendrik Leber hat eine potentiell wichtige Schwelle in der technologischen Entwicklung des Fondsmanagements überschritten und einen Fonds entwickelt, der erstmals autonom von einem Computer gesteuert wird. „Dieser Fonds wird deutschlandweit, und möglicherweise sogar weltweit, der erste sein, der allein von einem Computer mit Deep Learning-Technologie verwaltet wird“, kündigt Leber im Interview mit Citywire Deutschland an.

Der Fonds ist das Produkt von Lebers im Jahr 2015 gestarteten Recherche-Projekt unter dem Namen „Quantenstein“. Dafür hat Leber mehr als €1 Million in Hard- und Software investiert, mehrere Hochleistungsrechner gekauft und zusammen mit dem Informatiker Jürgen Schmidhuber ein Unternehmen unter dem Namen Quantenstein gestartet, das den beiden Gründungsfirmen jeweils zu 50% gehört. Schmidhuber ist der Leiter des Schweizer Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz und einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Computer auf dem Fahrersitz

Von Konkurrenz-Produkten unterscheidet sich der Fonds vor allem darin, dass Lebers Computer mithilfe künstlicher Intelligenz nicht nur Aktien vorselektiert, sondern eigenständig Investment-Entscheidungen trifft. End-to-End-Integration heißt diese Entwicklungsstufe in der Fachsprache – oder in Lebers Worten: „Erstmals sitzt der Rechner selbst auf dem Fahrersitz.“

Bei Acatis hat der neue Fonds bereits alle zur Auflegung nötigen Gremien passiert, wie Leber erläutert. „Alle, die das Fonds-Konzept gesehen haben, wollen mitmachen.“

Ein Lead-Kunde hat bereits €10 Millionen dafür bereitgestellt. „Jetzt gibt es nur noch ein paar administrative Aufgaben, dann kann der Fonds Anfang 2017 starten.“ Zunächst für ausgewählte institutionelle Investoren. „Aber wenn‘s gut läuft, dann rollen wir den Fonds auch für Privatanleger aus.“

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel