DAX-0,59 % EUR/USD+0,40 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+0,18 %

Deutsche Unternehmen zeigen sich optimistisch

Gastautor: Daniel Saurenz
19.12.2016, 15:30  |  654   |   |   

Frankfurt_BörseDer ifo-Geschäftsklimaindex kann zum Jahresende nochmals deutlicher als erwartet zulegen. In Anbetracht des Brexit und der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten endet das Jahr mit Blick auf das wichtigste deutsche Konjunkturfrühbarometer also durchaus versöhnlich. Die Unternehmen beurteilen ihre aktuelle Geschäftssituation besser als im Vormonat. In Anbetracht des zuletzt guten Auftragseingangs in der deutschen Industrie passt dies auch ins Bild.

Die weiteren Geschäftsaussichten bleiben aber mit einem nur minimalen Anstieg praktisch unverändert. In Anbetracht verbesserter globaler Konjunkturfrühindikatoren hätten eigentlich die deutschen Unternehmen allen Grund gehabt, ebenfalls optimistischer in die Zukunft zu blicken. Die Unternehmen schauen mit gewisser Obacht ins kommende Jahr. Es ist zu vermuten, dass der Brexit und die Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten doch zu einer gewissen Demut in den Vorstandetagen führt.

Achtung – unsere ISIN-Liste ist prall gefüllt mit frischen Produkten auf verschiedenste Basiswerte.

Absicherung auf den DAX:

Inliner: SE903P

Puts (11.200):  UW2PRL und UW0S9K

Absicherung auf die Deutsche Bank:

Reverse-Bonus: DL8L2G oder GL5SWA

Inliner: SE9R2J

Mini-Bear – CX9H02

Commerzbank Absicherungsinliner: SE9R05

Beachten Sie auch unsere aktuellen Investmentideen.

Frankreich_Paris_EifelturmNoch ist nicht klar, welche außenwirtschaftlichen Konsequenzen der Sieg Donald Trumps für die deutschen Unternehmen haben wird. Auch die anstehenden französischen Präsidentschaftswahlen dürften die deutsche Exportwirtschaft zur Vorsicht mahnen. Der ifo-Geschäftsklimaindex präsentiert sich also ganz vernünftig. Die Botschaft der Unternehmen lautet: Es läuft derzeit solide, aber hinsichtlich der weiteren Konjunkturentwicklung bleiben wir mal lieber vorsichtig.

Heute um 18 Uhr starten wir in unsere Webinarwoche – Hier unser Programm:

Montag, 19.12., 18 Uhr: CMC Total Return: Makro-Trading-Highlights der Woche – Hier gehts zur Anmeldung…

Dienstag, 20.12., 19 Uhr: Das große Weihnachtswunsch-Webinar mit Feingold Research – Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 21.12., 18 Uhr: Die Finanzmarktrunde- Hier gehts zur Anmeldung…

Donnerstag, 22.12., 18:30 Uhr: OpernTurm Live - Hier gehts zur Anmeldung…

Quelle: VP Bank Group



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel