DAX-1,20 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,58 % Öl (Brent)0,00 %

Mit Selbstkritik und Transparenz zum Erfolg

20.12.2016, 10:02  |  847   |   |   

Marc Profitlich, Vorstand der ProfitlichSchmidlin AG, über die Vorteile des „Devils Advocat“-Ansatzes und wie ein Mischfonds heute aussehen sollte.

Wie hat sich das Unternehmen seit seiner Gründung weiterentwickelt?

Die ProfitlichSchmidlin AG wurde im August 2013 gegründet. Unser erster Fonds, der ProfitlichSchmidlin Fonds UI, ging am 27.01.2014 an den Start. Derzeit halten die Vorstände Marc Profitlich und Nicolas Schmidlin rund zwei Drittel an der Gesellschaft; ein Drittel halten die Geschäftsführer der GANÉ AG, die Geschäftsführer der Büttner, Kolberg und Partner Vermögensverwaltung sowie die Flossbach von Storch AG. Aktuell betreuen wir zu zweit 170 Millionen Euro Assets under Management. 

Was zeichnet Ihren Investmentansatz aus?

Wir verfolgen einen „Devils Advocat“-Ansatz: Die Investmentthese des einen wird vom anderen ganz bewusst kritisch hinterfragt. Auch wenn Analysen in der Regel von einem von uns ausgearbeitet werden, stehen am Ende beide hinter jeder Investitionsentscheidung. Es gibt keine Kompromisse. Dies half uns in der Vergangenheit Fehler zu vermeiden. 

Welche Strategie verfolgt der ProfitlichSchmidlin Fonds UI? 

Wir investieren in Aktien, Anleihen, Derivate und Kasse. Dabei gehen wir bottom-up-orientiert vor. Volkswirtschaftliche Überlegungen spielen bei uns lediglich im Risikomanagement eine Rolle. Im Aktienbereich investieren wir langfristig und value-orientiert. Wir mögen zum Beispiel Triebwerksbauer und Aufzughersteller, welche durch langfristige Wartungsverträge über eine gewisse Stabilität verfügen. Zweites Kriterium ist die Feststellung einer Unterbewertung. Zudem brauchen wir einen Werttreiber, der uns glauben lässt, dass sich die Unterbewertung wieder auflöst. Im Anleihebereich investieren wir in Sondersituationen aus den Teilbereichen Staats- und staatsgarantierte Anleihen, Anleihen von Finanzinstituten sowie Unternehmensanleihen. 

Was unterscheidet Ihre Gesellschaft von der Konkurrenz?

Wie verfolgen eine transparente und selbstkritische Berichterstattung über Quartalsberichte, Online-Multimedia-Veranstaltungen, Monatsmailings und Blogbeiträge. Zudem folgen wir einem strengen bottom-up Ansatz: Wir fokussieren uns erfolgreich auf die Identifizierung von Werttreibern bei Aktien und auf Sondersituationen bei Anleihen. 

Fondsname: ProfitlichSchmidlin Fonds UI             

Schwerpunkt: Aktien und Anleihen

Fondsgesellschaft: Universal Investment    

Fondsmanager: BN & Partner, Berater: ProfitlichSchmidlin AG             

Laufende Kosten: 1,25 % (AK I), 1,75 % (AK R)            

Wertentw. seit Auflage: 15,1 % zum 20.10.2016

Ertragsverwendung: thesaurierend (AK I), ausschüttend (AK R)       

ISIN: DE000A1W9A36 (AK I), DE000A1W9A28 (AK R)                            

Fondsinfos: www.profitlich-schmidlin.de

(TL)     



Verpassen Sie keine Nachrichten von Teresa Laukötter

Teresa Laukötter hat den M. Sc. in Volkswirtschaft der Universität Maastricht. Als Redakteurin und Content-Managerin bei €uro Advisor Services GmbH ist sie zuständig für die Top-Themen auf www.fundresearch.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer