DAX-0,11 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,62 %

Allianz Still und leise schleicht sich die Aktie nach oben

20.12.2016, 13:08  |  440   |   |   

Fast schon heimlich, still und leise … die Allianz-Aktie (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005) schleicht sich nach oben. Raus aus der Depression, rein ins Licht – obwohl, das Papier steht noch immer etwas im Schatten. Man scheint dem Kurs-Anstieg nicht so recht zu trauen, hat es den Anschein. Aber das ist gut an der Börse, weil dann noch potenzielle Käufer übrig sind, die den Kurs weiter nach oben treiben können.

Die Allianz-Aktie schwemmt es auch mit den steigenden Zinsen, vor allem in den USA, nach oben. Mit der Wahl Donald Trump hat es so etwas wie eine (globale) Zinswende gegeben, doch vielleicht fiel das auch nur zufällig mit diesem Ereignis zusammen. Wie auch immer, für zehnjährige US-Staatsanleihen werden schon wieder beachtliche rund 2,5 Prozent Rendite bezahlt. Trump will kräftig Steuern senken und fleißig investieren, hat er zumindest gesagt und das nährt die Hoffnung, dass es mit der Konjunktur in den USA endlich spürbar aufwärts geht. Dafür hat sogar die amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) schon Vorschusslorbeeren verteilt und den Leitzins ein zweites Mal in diesen Zyklus erhöht.

Etwas steigende Zinsen, das tut auch den Versicherungen gut, deren klassisches Lebensversicherungsbusiness durch die Niedrigzinsen als Neugeschäft nicht mehr existiert. Und auch sonst scheint die Börse zuversichtlicher bei der Allianz, was die wachsende Konkurrenz von FinTechs, InsurTechs und das Meistern der Umstellung auf das digitale Zeitalter angeht. Wird schon.

Allianz-Chart: finanztreff.de

Wenn man sich die Bewertung der Allianz-Aktie ansieht, schwingt jedoch auch noch gehörig Skepis mit…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter.

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Bildquellen: Thomas Schumm / dieboersenblogger.de

Wertpapier: Allianz

Themen: Börse, USA, Zinsen


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel