DAX+3,45 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,70 %

Nordex – Schlusslicht in der Flop-Liste

Gastautor: Daniel Saurenz
21.12.2016, 06:00  |  603   |   |   

Börse-Dax-5Der Dow Jones knabbert an der 20.000er-Marke, der DAX nimmt Kurs auf 11.500 Zähler. Auf den ersten Blick sieht alles gut aus für Anleger Ende 2016. Jedoch sollte man auch und gerade jetzt vorausschauen auf 2017 und Absicherungen nicht vergessen. Die Volatilität ist auf dem niedrigsten Niveau der letzten Jahre, mit anderen Worten – Anleger sind momentan extrem sorglos.

Lesen Sie auch: Goldman Sachs, Exxon Mobil – Zykliker führen die Rally an

Für 2017 werden aktuell wesentlich mehr Chancen, gerade in Sachen Trump, gesehen als Risiken. Dies muss längst nicht so bleiben, speziell in China brodelt es unter der Oberfläche. Die Zeit, eine taktische Absicherung ins Depot aufzunehmen oder auch einmal Teilgewinne zu kassieren ist jetzt und nicht dann, wenn bei steigender Volatilität und stärkeren Ängsten die Mahner und Warner wieder erscheinen. Versicherungen am Markt sind günstig wie lange nicht und Versicherungen kauft man am besten wie Gartenmöbel im Herbst – antizyklisch.

Achtung – unsere ISIN-Liste ist prall gefüllt mit frischen Produkten auf verschiedenste Basiswerte. Hier eine kleine Auswahl zum Thema “Absicherung”:

 DAX Absicherungsput, 11.500, 9/17 - SE6YM1

DAX 11.500 – Absicherungsput 6/17 – TD2XEN

S&P 500 Absicherungsput 2.250, 4/17 – DL8X5E

Dow Jones 20.000er-Absicherungsput 2017 – UT9BRC

Dow Jones 20.000er-Absicherungsput 2017 – UW1L98

Wir stellen die Relative Stärke Liste unseres Partnerportals Chartanalysen Online vor. Durch die Liste lassen sich frühzeitig Aktien zu finden, bei denen sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend abzeichnet. In der Top-Liste findet man weiterhin die Banken Commerzbank und Deutsche Bank. Unter den “Verlierern” notiert weiterhin Nordex.

Trading Masters gesucht

Invest_ubs_banken_opernturm_2Bald startet die zweite von insgesamt drei Spielphasen der Trading Masters – dem großen Börsenspiel der UBS. Wer also ohne den Einsatz von eigenem Geld traden oder vielleicht eine neue Strategie für sein Depot risikofrei ausprobieren möchte hat hier die perfekte Gelegenheit dazu. Darüber hinaus winken im Gesamtranking, den Spielphasen und Einzelrankings attraktive Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro , unter Anderem ein nagelneuer Mercedes CLA Coupé AMG-Line. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen – lautet eine bekannte Börsenweisheit. Klingt zunächst einfach und recht logisch, in der Praxis sieht die Sache aber vielfach  anders aus. Denn es gilt zwei Herausforderungen zu meistern:

  1. Frühzeitig Aktien zu finden, bei denen sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend abzeichnet. Die Schwierigkeit besteht darin, bei den unzähligen Papieren, die an deutschen Börsen gehandelt werden, den Überblick zu behalten.
  2. Meistens steigen Anleger zu früh aus, ein Großteil der Rally wird verpasst. Hier spielt vor allem die Psychologie den meisten Börsianern einen Strich durch die Rechnung.
HDax auf ein Jahr

HDax auf ein Jahr

Eine einfache Lösung stellt das System der Relativen Stärke dar, mit der Aktien ohne Emotionen und ausschließlich auf Basis von Berechnungen nach ihrer Trendstärke sortiert werden.   Auf dieser Seite finden Sie jeden Tag aktualisiert die aussichtsreichsten Papiere aus dem 110 Aktien umfassenden HDAX, in dem die Unternehmen aus dem DAX, MDAX und TecDAX zusammengefasst sind.

Die obere Tabelle zeigt die zehn trendstärksten Papiere an, in der unterenListe finden Sie die zehn schwächsten Werte, die sich derzeit eher auf der Short-Seite lohnen. Die Berechnung erfolgt auf Basis von 55 Tagen und ist somit eher mittelfristig ausgerichtet. Wie das Konzept der Relativen Stärke aufgebaut ist und genutzt werden kann, können Sie unter der Rubrik Wissen: Mit Stärke zum Erfolg nachlesen.

 

Die aktuellen Top-10:

Name Kurs %Änd. RSL
SILTRONIC AG NA O.N. 43,5 -2,247 1,322
EVOTEC AG O.N. 6,977 -1,246 1,247
DEUTSCHE BANK AG NA O.N. 17,505 -4,475 1,228
DRAEGERWERK VZO O.N. 79,77 0,24 1,16
MEDIGENE AG NA O.N. 10,68 -3,654 1,148
COMMERZBANK AG 7,464 -3,416 1,141
K+S AG NA O.N. 21,56 -1,01 1,132
COVESTRO AG O.N. 64,57 0,42 1,13
MTU AERO ENGINES NA O.N. 108,65 -0,09 1,13
WACKER CHEMIE O.N. 93,42 0,57 1,13
ZurückWeiter
Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

  Die zehn Verlierer:

Name Kurs %Änd. RSL
AIXTRON SE NA O.N. 3,385 0,148 0,724
RWE AG ST O.N. 11,315 1,208 0,875
NORDEX SE O.N. 19,01 1,468 0,879
S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N. 8,46 -2,714 0,907
WIRECARD AG 39,345 -0,969 0,918
STRATEC BIOMEDICAL NAM.ON 45,555 -2,116 0,932
NEMETSCHEK SE O.N. 51,27 -1,18 0,94
OSRAM LICHT AG NA O.N. 47,795 0,199 0,945
SLM SOLUTIONS GRP AG 32 -2,439 0,949
FIELMANN AG O.N. 61,1 0,68 0,95
Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Wertpapier: DAX Put 11.500 bis 2017/06 (HSBC), Dow Jones Put 20.000 bis 2017/12 (UBS), Dow Jones Put 20.000 bis 2017/06 (UBS), DAX Put 11.500 bis 2017/09 (SG), S&P 500 Put 2.250 bis 2017/04 (DB)

Themen: DIV, Aktien, DAX, Börse


Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
29.03.