DAX-0,14 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,08 %
Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne - Buwog-Aktie etwas schwächer
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss Leichte Kursgewinne - Buwog-Aktie etwas schwächer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.12.2016, 18:14  |  972   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch etwas höher geschlossen. Der ATX stieg um 0,21 Prozent auf 2638,28 Punkte. Während es hinsichtlich Konjunkturdaten weitgehend ruhig blieb, sorgten in Wien Unternehmensnachrichten für Bewegung. So legte die Buwog Geschäftszahlen vor. Der Immobilienkonzern hat seine Mieterlöse im ersten Halbjahr gesteigert, während der Nettogewinn gesunken ist. Die Buwog-Aktie beendete den Handelstag mit einem Abschlag von 0,48 Prozent bei 21,99 Euro.

Deutlicher fiel das Minus bei der Raiffeisen Bank International (RBI) aus, deren Anteilsscheine um 1,28 Prozent auf 17,76 Euro nachgaben. Fünf Wochen bevor die RBI bei einer außerordentlichen Hauptversammlung die Verschmelzung mit der Raiffeisen Zentralbank (RZB) beschließen will, hat sie nun Details dazu veröffentlicht.

Verbund-Titel gewannen im ATX-Spitzenfeld 1,65 Prozent auf 15,10 Euro und knüpften damit an ihre Vortagesgewinne an. Der Stromkonzern hatte am Dienstag seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr erhöht, was ihm ein Kursplus von über vier Prozent beschert hatte.

Immofinanz-Aktien zeigten sich nach dem Kursrutsch vom Vortag stabilisiert und notierten bei erneut hohen Umsätzen mit plus 0,05 Prozent bei 1,86 Euro kaum verändert. Am Dienstag hatte eine Zahlenvorlage belastet. Der Immobilienkonzern ist in den ersten zwei Quartalen des Rumpfgeschäftsjahres 2016 in die roten Zahlen gerutscht.

Eine neue Analysteneinschätzung lag zu Wolford vor. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des Vorarlberger Strumpfherstellers von 25,00 auf 19,00 Euro gesenkt. Das Votum bleibt unverändert bei "Reduce". Die Wolford-Aktie verlor 0,61 Prozent auf 20,38 Euro./dkm/emu/APA/jha

Wertpapier: Raiffeisen Bank International, Wolford, ATX


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel