DAX-0,13 % EUR/USD0,00 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+0,18 %

Deutsche Bank und Volkswagen – wichtige Lehren aus 2016

Gastautor: Daniel Saurenz
30.12.2016, 06:00  |  746   |   |   

VW AutoWas macht den DAX 2016 aus, wie handelt ein wirklicher Händler, wie funktionieren Orderbücher, warum ist die Aktie der Deutschen Bank gedreht, wie platziert man Bonds, warum dreht ein “Tanker” bei VW langsam oder schnell, wie funktioniert der Handel von Währungen und wie sind die Prognosen für 2017?

Diese Fragen haben wir im letzten Webinar 2016 angerissen und in Teilen schon beantwortet mit einem Gast, der jahrelang als Händler bei Großbanken Währungen, Rohstoffe, Aktien und Anleihen handelte. Ein spannender Jahresausklang wie wir finden und Teil unserer Übersicht zu den letzten 5 Webinaren dieses Jahres, die infolge allesamt in der Aufzeichnung aufgeführt sind:

Was bringt das Börsenjahr 2017? Neue Blickwinkel mit Jay Medrow

Euer Egmond

OpernTurm Live

Börsen-Rallye: Jetzt absichern und ruhig schlafen können

Das große Weihnachtswunsch-Webinar

In der ersten Januarwoche geht es dann natürlich weiter – wir freuen uns:

Dienstag, 03. Januar, 19:00 Uhr: Ausblick 2017: DAX, Deutsche Bank, Daimler & Co. – Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 04. Januar, 18:00 Uhr: Die Finanzmarktrunde – Hier gehts zur Anmeldung…

Trading Masters gesucht

Invest_ubs_banken_opernturm_2Bald startet die zweite von insgesamt drei Spielphasen der Trading Masters – dem großen Börsenspiel der UBS. Wer also ohne den Einsatz von eigenem Geld traden oder vielleicht eine neue Strategie für sein Depot risikofrei ausprobieren möchte hat hier die perfekte Gelegenheit dazu. Darüber hinaus winken im Gesamtranking, den Spielphasen und Einzelrankings attraktive Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro , unter Anderem ein nagelneuer Mercedes CLA Coupé AMG-Line. Weitere Informationen finden Sie hier.

In unserem Favoritendepot und unserer ISIN-Liste hat sich zum Jahresende einiges getan – Hier ein Auszug unserer Neuzugänge:

27.12.2016 Capped Reverse Bonus auf den DAX DE000PB3B839 PB3B83 BNP PARIBAS
27.12.2016 DEUTSCHE BANK AG Discount Put DE000PB54BH1 PB54BH BNP PARIBAS
27.12.2016 Put Optionsschein auf NASDAQ 100 Index DE000VN4MLZ8 VN4MLZ Bank Vontobel AG
26.12.2016 HVB Put Optionsschein bezogen auf den S&P 500® (Price Return) Index DE000HU6KHR1 HU6KHR UniCredit
26.12.2016 Put Optionsschein auf EURO STOXX 50 Index DE000VN3XR86 VN3XR8 Bank Vontobel AG
26.12.2016 DAX Put-Optionsschein DE000XM44085 XM4408 Deutsche Bank
25.12.2016 DAX put (Basispreis 11000) DE000GL89S29 GL89S2 Goldman Sachs & Co
21.12.2016 Put auf den S&P 500® Juni 17 DE000HU6KHR1 HU6KHR UniCredit
21.12.2016 DAX put 10.500, Juni17 DE000DG508C8 DG508C DZ Bank AG
21.12.2016 Novartis Optionsschein Call DE000CX6J9V4 CX6J9V Citi
21.12.2016 Nikkei 225 Stock Average Index Put-Optionsschein DE000DL7MH22 DL7MH2 Deutsche Bank
21.12.2016 Strangle Part 2 – Call Optionsschein auf EURO STOXX 50 Index DE000VS4D000 VS4D00 Bank Vontobel AG
21.12.2016 Strangle Part 1 – EURO STOXX 50 Put-Optionsschein DE000DX8SK90 DX8SK9 Deutsche Bank

Diskussion: Hausse am US-Aktienmarkt lässt die letzten Bären aussterben

Wertpapier: E-Stoxx 50 Put 3.100 bis 2017/06 (DB), DAX Put 10.500 bis 2017/06 (DZ), DAX Put 11.500 bis 2017/06 (DB), E-Stoxx 50 Call 3.400 bis 2017/06 (VON), DAX Bonus Reverse Cap 12.800 bis 2017/06 (BNP), Deutsche Bank Discount Put 22-19 bis 2017/12 (BNP), DAX Put 11.000 bis 2018/06 (GS), E-Stoxx 50 Put 3.250 bis 2017/06 (VON), Novartis Call 70 bis 2018/12 (CITI), Nikkei 225 Put 17.500 bis 2019/09 (DB), S&P 500 Put 2.250 bis 2017/06 (HVB), US Tech 100 Put 5.000 bis 2017/06 (VON)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.12.