DAX-0,21 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,01 % Öl (Brent)-4,88 %
Aktien Wien Schluss: Kursverluste am Jahresende - ATX 2016 aber deutlich im Plus
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss Kursverluste am Jahresende - ATX 2016 aber deutlich im Plus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.12.2016, 18:30  |  969   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag den letzten Handelstag des Jahres nachgegeben. Der ATX fiel um 1,19 Prozent auf 2618,43 Punkte. Für das Gesamtjahr 2016 bedeutete das ein Plus von 9,2 Prozent

Der Jahresausklang an der Wiener Börse verlief ruhig. Kursrelevante Nachrichten gab es kaum, entsprechend hielten sich die meisten Umsätze und Kursbewegungen in engen Bandbreiten.

Die Aktien des Faserherstellers Lenzing legten 1,95 Prozent zu. Sie erzielte unter den ATX-Werten das mit Abstand größte Jahresplus von gut 65 Prozent. Gewinne von mehr als zwei Prozent verbuchten am Freitag Strabag und Valneva.

Unter Druck kamen OMV und büßten 3,49 Prozent ein. Größere Abgaben gab es unter den Schwergewichten auch bei Erste Group (minus 1,28 Prozent) und Voestalpine (minus 1,62 Prozent)./mik/bel/APA/mis



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel