DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

Aktien Frankfurt DAX kurzzeitig über 11.600 Punkten – Abwärtstrend verlassen

Gastautor: Jochen Stanzl
02.01.2017, 16:58  |  1748   |   |   

Gute Wirtschaftsdaten aus Italien und China sowie ein wieder schwächerer Euro haben den Deutschen Aktienindex heute in einem insgesamt ruhigen Handel beflügelt. Am Nachmittag schaffte das Börsenbarometer dann sogar den Sprung über die Marke von 11.600 Punkten, fiel dann aber wieder etwas zurück.

Der Ausbruch über das wichtige Hoch bei 11.431 Punkten ist damit aber geglückt. Und auch der Ausbruch aus dem Abwärtstrend seit dem Allzeithoch bei 12.400 Punkten ist vollzogen, was den Index der alten Rekordmarke wieder ein Stückchen näher bringt. Die runde 12.000 ist jetzt das nächste große Etappenziel.

Der Euro fällt nach einem kurzen Aufbäumen wieder. Ziele unterhalb der Parität sind jetzt wieder im Gespräch. Sollte es dazu kommen, wäre auch für den DAX noch schneller Luft nach oben.

Allerdings war der Handel heute von niedrigen Umsätzen geprägt. An der Wall Street, aber auch in Tokio und London feiern die Anleger noch einen zusätzlichen Tag den Start ins neue Jahr. Damit dürfte auch heute noch nicht entschieden worden sein, ob nach der Jahresendrally zunächst Gewinnmitnahmen für fallende Kurse sorgen oder die Rally weitergeht, auch wenn es aktuell nach letzterem aussieht. Der Handel wird erst in den nächsten Tagen so richtig auf Trab kommen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel