DAX+0,57 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+0,55 %
Devisen: Euro fällt unter 1,04 US-Dollar
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro fällt unter 1,04 US-Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.01.2017, 13:16  |  1064   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Dienstag deutlich nachgegeben und ist unter 1,04 US-Dollar gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt bei einem Tagestief von 1,0381 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,0465 (Freitag: 1,0541) US-Dollar festgesetzt.

Ein schwächer als erwarteter Anstieg der Inflation in Frankreich habe Erwartungen geldpolitischer Straffungen durch die Europäische Zentralbank (EZB) etwas gedämpft. Im weiteren Tagesverlauf werden allerdings noch die Inflationszahlen aus Deutschland veröffentlicht. Experten rechnen hier mit einem deutlichen Anstieg der Rate von 0,8 Prozent im November auf 1,4 Prozent im Dezember. Bereits veröffentlichte Zahlen aus sechs Bundesländern deuten auf einen noch stärkeren Anstieg hin.

Ansonsten könnte im weiteren Tagesverlauf noch die Veröffentlichung des ISM-Einkaufsmanagerindex für die Industrie in den USA für Impulse am Devisenmarkt sorgen.

Deutliche Bewegung gab es bei der türkischen Lira, die im Verhältnis zum Dollar auf ein neues Rekordtief fiel. Zwischenzeitlich mussten Händler am Dienstag bis zu 3,6 Lira für einen Dollar hinblättern. Marktbeobachter erklären die Kursschwäche zum Jahreswechsel mit dem jüngsten Terroranschlag in Istanbul und einer unerwartet starken Inflation im Dezember./tos/jsl/stb

Diskussion: Meinung: Ciao, Italia! Italien muss den Euro aufgeben, um ihn und sich zu retten

Wertpapier: EUR/USD


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel