DAX-0,13 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,01 %
Aktien New York: Wall Street verliert nach starkem Start den Schwung
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Wall Street verliert nach starkem Start den Schwung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.01.2017, 20:18  |  899   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat am Dienstag seine zu Handelsbeginn erzielten deutlichen Gewinne nicht halten können. Trotz guter Wirtschaftsdaten verloren die Anleger etwas den Faden und warteten weiter darauf, dass die bereits in den letzten Tagen des abgelaufenen Jahres pausierende Kursrally wieder durchstartet.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial legte bis zwei Stunden vor Handelsende um 0,14 Prozent auf 19 790,94 Punkte zu. Mit einem Tageshoch von 19 938 Punkten hatte er im frühen Geschäft wieder in Richtung der historischen Marke von 20 000 Punkten geschielt. 2016 war für den Dow mit einem Gewinn von 13,4 Prozent das beste Jahr seit 2013 gewesen.

Der S&P 500 gewann am Dienstag 0,35 Prozent auf 2246,67 Punkte. An der Nasdaq kletterte der Auswahlindex 100 um 0,47 Prozent auf 4886,59 Punkte nach oben. Er hatte im Vorjahr knapp 6 Prozent gewonnen.

Der viel beachtete Einkaufsmanagerindex ISM war im letzten Monat des Jahres 2016 auf 54,7 Punkte gestiegen und hatte sich damit weiter deutlich von der Wachstumsschwelle von 50 Punkten abgesetzt. Der ISM-Index gilt als zuverlässiger Frühindikator für die wirtschaftliche Aktivität in den USA.

Angeführt wurde der Dow von den Papieren von Merck, die um knapp 2,3 Prozent zulegten. Einen guten Jahresstart erwischten auch die Papiere von Nike mit rund 2 Prozent Plus. Im Vorjahr hatten die Aktionäre des Sportartikelherstellers noch fast 19 Prozent Verlust verkraften müssen. Aktien von McDonalds gaben dagegen um 2 Prozent nach. Nomura-Analyst Mark Kalinowski rechnet damit, dass der Coffeeshop-Betreiber Starbucks der Burgerkette den Rang als teuerstem Restaurantkonzern ablaufen wird./ag/he

Wertpapier: McDonald's, Nike (B), Starbucks, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500

Themen: Aktien, Handel


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel