DAX-0,09 % EUR/USD+0,22 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,69 %
Deutsche Anleihen: Kurse drehen ins Minus
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen Kurse drehen ins Minus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.01.2017, 17:31  |  612   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch nach zeitweisen Gewinnen ins Minus gedreht. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,17 Prozent auf 163,19 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,275 Prozent.

Die in der Eurozone im Dezember etwas stärker als erwartet gestiegene Inflationsrate belastete den Anleihemarkt nur wenig. Die Verbraucherpreise waren im Jahresvergleich um 1,1 Prozent gestiegen, während Volkswirte mit einem Anstieg von 1,0 Prozent gerechnet hatten. Die Rate im Dezember ist die höchste seit über drei Jahren. Im November hatte sie noch bei 0,6 Prozent gelegen.

Eine baldige Abkehr der Europäischen Zentralbank (EZB) von ihrer lockeren Geldpolitik erwarten Experten jedoch nicht. Schließlich ist der Anstieg der Inflationsrate vor allem auf die Energiepreise zurückzuführen. Die Kernteuerungsrate (ohne Energie- und Lebensmittelpreise) war nur leicht auf 0,9 Prozent nach oben geklettert. "Ein nachhaltiger Anstieg der Kernteuerungsrate ist weiterhin nicht in Sicht", schrieb Commerzbank-Experte Christoph Weil. Die Notenbank werde daher über das Jahr 2017 hinaus an ihrer sehr lockeren Geldpolitik festhalten.

Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone hielten sich die Bewegungen an den Rentenmärkten in Grenzen. Nur in Griechenland gaben die Renditen deutlich nach./jsl/tos/he

Diskussion: Euro-Bund-Future

Wertpapier: BUND Future

Themen: Euro, Anleihen, Geld


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel