DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+2,35 %
Aktien Wien Schluss: ATX setzt Abwärtstrend fort
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss ATX setzt Abwärtstrend fort

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.01.2017, 18:01  |  428   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Dienstag schwächer geschlossen. Der ATX fiel um 18,99 Punkte oder 0,71 Prozent auf 2659,70 Punkte.

Damit hat der ATX seinen gestrigen Abwärtstrend fortgesetzt. An Europas Leitbörsen gab es indessen keine starken Kursbewegungen zu sehen. Wichtige Konjunkturdaten blieben aus. In Frankreich wurden lediglich Daten zur Industrieproduktion veröffentlicht. Diese ist im November um 2,2 Prozent zum Vormonat und damit stärker als erwartet gestiegen.

Auch von Unternehmensseite blieb es ruhig. Unter den Indexschwergewichten gab es für Voestalpine (plus 0,03 Prozent auf 36,80 Euro) und Raiffeisen (plus 0,21 Prozent auf 19,02 Euro) bis zum Handelsschluss ein moderates Plus. Belastet wurde der ATX dagegen von der Erste Group , die 1,28 Prozent auf 28,91 Euro abgab. Das licht der Kurstafel bildeten jedoch Zumtobel mit einem klaren Minus von 5,76 Prozent auf 15,55 Euro.

Wienerberger-Aktien gewannen 0,74 Prozent auf 17,09 Euro. Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr Anlagevotum für die Aktien von "Buy" auf "Hold" gesenkt, jedoch gleichzeitig das Kursziel von 16,40 auf 18,20 Euro angehoben.

An die Spitze der Kurstafel kletterten Kapsch TrafficCom mit plus 4,79 Prozent auf 36,68 Euro. Am Vortag war die Aktie des Mautsystemanbieters noch um über fünf Prozent abgerutscht. Wie am Montag bekannt wurde, planen Kapsch TrafficCom und der französische Lkw-Mautdienstanbieter Axxes eine Langzeitpartnerschaft im Bereich des europäischen elektronischen Mautdienstes (EETS). Ziel seien die Verbesserung und der Ausbau des Dienstleistungsangebotes sowohl für Verkehrsteilnehmer als auch Betreiber./bel/dkm/APA/das

Wertpapier: Erste Group Bank, Raiffeisen Bank International, voestalpine, ATX

Themen: Aktien, Euro, Europa


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel