DAX+0,02 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,73 %

PALLADIUM Rücksetzer auffangen

16.01.2017, 15:25  |  1320   |   |   

Seit Anfang 2016 befindet sich die Notierung für Palladium in einer Aufwärtsbewegung. Der Aufwärtstrendkanal ist intakt und wurde erst Anfang November nochmals bestätigt. Allerdings pendelt der Palladium-Preis innerhalb des Trendkanals recht kräftig. Jüngst konnte jedoch das Niveau von 750$ wieder erreicht werden – aktuell notiert Palladium bei 742$. Der Wert gilt als Basismetall in der Autoindustrie und wird vor allem für Katalysatoren verwendet. Die global durchaus ansteigenden Zulassungszahlen stützen den Preis.

Interessant ist allerdings, dass die spekulativ orientierten Investoren sich vom Palladium-Markt eher zurückgezogen haben. Laut einer von Bloomberg durchgeführten Erhebung haben Palladium-ETFs erst kürzlich mit 80,5 Tsd. Unzen den größten Tagesabfluss seit mehreren Wochen erbracht. In diesem Jahr sind die Palladium-ETF-Bestände um 103 Tsd. Unzen verringert worden. Der gegenwärtige Bestand der Palladium-ETFs von rund 1,6 Mio. Unzen notiert somit seit sieben Jahren auf einem Rekordtief. Gegenüber einem Hoch im August 2014 ist der Bestand um knapp 50% gesunken.

Im Umkehrschluss könnte man daher zu der Auffassung gelangen, dass niedrige spekulative Bestände und stabile Notierungen eher für Palladium sprechen und weiterhin steigende Kurse mit Break des jüngsten Tops bei 775$ zu neuer Nachfrage führen könnten – charttechnisch wäre sodann ein Hoch vom März 2015 bei 832$ als auch die obere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals bei ca. 860/70$ das Kursziel. Rücksetzer bieten allerdings eine sinnvollere Chancen-Nutzen-Relation als prozyklische Käufe – so wäre im Bereich 710 bis 690$ auf Kaufsignale in den kurzfristigen Zeitebenen zu achten.

 

Palladium - Wochenkerzen

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier
Palladium


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer