DAX+0,40 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,53 %

SAP Optimismus pur bei SAP

24.01.2017, 15:56  |  2150   |   |   

Erst im Oktober hob der Softwarekonzern SAP AG den Ausblick an und erwartete einen Zuwachs beim Produktumsatz aus Cloud- und Lizenzsoftware. Die heute vorgelegten vorläufigen Zahlen und der Ausblick für 2017 sind weiterhin positiv. Der Wert kann sich heute – nach anfänglichen Gewinnmitnahmen – stabil halten und legt um rund 1% zu. Bill McDermott, Vorstandssprecher der SAP, wird im Ausblick wie folgt zitiert: „Das herausragende Ergebnis der SAP im Jahr 2016 schließt sich an nun sieben Jahre profitables Wachstum an. Wir haben unseren Zielmarkt vergrößert, herausragende Unternehmen übernommen und mit SAP S/4HANA eine neue ERP-Generation entwickelt. Wir sind im Markt für Unternehmenssoftware führend und zeigen kontinuierlich Erfolge auf drei Ebenen: Starke Softwareerlöse, schnelles Wachstum in der Cloud und eine Steigerung des Betriebsergebnisses. Unsere Innovationsstrategie für maschinelles Lernen, Internet der Dinge und BlockchainTechnologie nimmt weiter Fahrt auf. Die SAP ist außerordentlich erfolgreich, und wir blicken mit großer Zuversicht auf unsere 2020-Ambition.“ Und weiter heißt es im heutigen Bericht zu den Zielen für 2020: „Über das Jahr 2017 hinaus hebt die SAP auch ihre Ziele für 2020 an, um das beständig starke Wachstum in der Cloud, die gute Entwicklung bei den Softwareerlösen und das Wachstum des Betriebsergebnisses sowie die Entwicklung der Wechselkurse widerzuspiegeln.“

Charttechnisch scheint die SAP-Aktie allerdings im Bereich 84/85 Euro auf Widerstand zu treffen – Unterstützung darf hingegen kurzfristig bei ca. 82 Euro erwartet werden. Da bislang allerdings die Rücksetzer aufgefangen worden sind, bestünde bei einem Ausbruch über 84 und folgend 85 Euro per Daily-Close die Chance auf weitere Zugewinne und eines Test der 90 Euro.

Tageskerzen – SAP AG

chart-24012017-1552-SAPSE.png

width:500px;

Ein Break der 85 Euro würde einen neuen kurzfristigen Aufwärtstrend ausbilden sowie einen Ausbruch aus dem seit August laufenden Trend darstellen mit Zielen bis ca. 90/91 Euro. Im langfristigen Bild stößt die SAP-Aktie mit mehrfachem Test einer Rückkehrlinie an die Decke, doch da bislang deutliche Rücksetzer aufgefangen worden sind und Verkaufsdruck auch in den vergangenen Wochen fehlte, wären neue Tops zu favorisieren.

chart-24012017-1555-SAPSE.png

width:500px;

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.

Wertpapier: SAP


Verpassen Sie keine Nachrichten von Stefan Salomon

Stefan Salomon ist seit Mitte der 1990er-Jahre Technischer Analyst. Er gilt als der Spezialist in Deutschland für Candlesticks in Verbindung mit der Trend- und Formationsanalyse. Mit rund 20 Jahren Erfahrung ist Stefan Salomon gefragter Medienpartner und Vortragsredner (u.a. auch n-tv, DAF, diverse Zeitungen und Magazine). Sein Motto lautet: "Börse ist einfach"! In Seminaren und Webinaren sowie als Coach vermittelt "Mr. Candlestick" sein Wissen an Börsen-Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis gern weiter.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.01.
17.05.