DAX-1,20 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,58 % Öl (Brent)-0,65 %
Anlegerverlag: Die Inflation in den USA
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag Die Inflation in den USA

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
24.01.2017, 22:00  |  358   |   |   

Bei der Fundamental-Analyse größerer Märkte gilt es im Grunde immer auf dieselben Kennzahlen zu schauen. Ob zum Beispiel die USA (im Chart der S&P 500) oder Russland – wenn es darum geht, die Stärke der Währung und/oder des Aktienmarktes einzuschätzen, geht der Blick üblicherweise auch auf die dortige Inflationsrate.

US-Inflation ist von +0,8% auf +2,1% (Jahreswert) gestiegen!

Und da ist es manchmal hilfreich, sich nicht nur den Monatswert anzuschauen – sondern die Entwicklung der letzten 12 Monate. Die fiel im Fall der USA eindeutig aus. Der jüngste Wert ist der für Dezember 2016, da lag die Inflationsrate (offizieller Wert) bei 2,1%.

Exakt ein Jahr zuvor waren es gerade mal 0,7% Inflation. Und seit Juli 2017 – als der Wert bei 0,8% stand – ist die Inflationsrate danach in jedem Monat entweder gestiegen oder gleich geblieben. Das sieht doch nach einem Trend aus! Nun ist die Frage, ob es ein „Überschießen“ nach oben gibt. Denn die Steigerung der Inflation mag gewünscht sein – doch ist sie skalierbar? Das könnte interessant sein, im Blick zu behalten!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!



Verpassen Sie keine Nachrichten von Anlegerverlag

„Die moderne Art der Geldanlage“ – unter diesem Slogan haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Ihnen die besten Anlagestrategien der Welt zu präsentieren. Denn mit der uralten Börsenweisheit: „Kaufen und Liegen lassen“ können Sie heute kaum noch Rendite erzielen. Sie müssen selbst aktiv werden! Wo sich die größten Gewinnchancen eröffnen, zeigen Ihnen unsere Börsendienste.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel