DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Chartanalyse: DAX-Future: Die Rally geht weiter – 12.000 Punkte in Sicht!
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse DAX-Future: Die Rally geht weiter – 12.000 Punkte in Sicht!

Gastautor: Achim Matzke
26.01.2017, 09:41  |  1037   |   |   

Mit dem Rückenwind positiver (US-)Vorgaben (u.a. Dow Jones Industrial erreicht den Meilenstein 20.000) sowie steigenden Long-Bonds-Renditen in Europa kam es im Mittwochshandel zu Kursgewinnen. Unter den Gewinnern waren u.a. Finanzwerte wie BBVA (+3,2%; setzt Juni ´16-Aufwärtstrend fort) und Bautitel wie z. B. Saint Gobain (+1,9%; intakte Recovery). Demggü. schlossen sich ausgewählte defensive Werte wie z. B. Unibail-Rodamco (-0,5%; Relative Schwäche) und Unilever PLC (-0,1%; unter der 200- Tage Linie) nicht der freundlichen Tagestendenz an. In der Summe ist die kurzfr. Konsolidierungsstimmung an den europ. Aktienmärkten ausgelaufen und es hat sich ein positiver Grundton etabliert.

Aus tech. Sicht war der DAX-Performance Index nach der Seitwärtspendelbewegung zw. 10.022 und 10.823 im Dez. ´16 mit einem übergeordneten (Investment-)Kaufsignal nach oben angesprungen. Die anschließende Rallye führte ihn bis auf 11.693, wo er in eine trendbestätigende Seitwärtskonsolidierung in Form einer engen Trading-Range überging. Nun ist der Future aus dieser Trading-Range mit einem neuen (Trading-)Kaufsignal angesprungen und sollte jetzte die Rallye wieder in Richtung 12.000 fortsetzen. Vor diesem Hintergrund ist eine tech. Doppelstrategie von Interesse, wobei das DAX-Portfolio-Beta auf 1,1 (von 1,0) angehoben wird und gleichzeitig April-DAX-Puts, Basis 10.000 (unterhalb der Support-Zone 10.022 – 10.200) verkauft werden.

Produktideen: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD4H10 Long DAX Future Mar 2017 Faktor 6
CD4H1A Short DAX Future Mar 2017 Faktor -6

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 24.01.2017

Diskussion: DAX Chartanalyse: DOW DAX ein Ausbruch wie im Bilderbuch
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Achim Matzke
Leiter Technische Analyse, Commerzbank AG

Achim Matzke leitet den Bereich Technische Analyse & Index Research bei der Commerzbank. Nach dem Mathematik- und BWL-Studium startete er 1990 seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Er ist mit seinem Team maßgeblich für die Technische Analyse sowie die Erstellung von Prognosen und Strategien mit dem Schwerpunkt auf deutsche und europäische Aktien und Aktienindizes verantwortlich. 2014 wurde Achim Matzke von Thomson Reuters Extel Surveys erneut zum besten Analysten des Jahres für deutsche Aktien gewählt.

Achim Matzke ist in Printmedien (z.B. FAZ, Handelsblatt) ebenso als kompetenter Kolumnist tätig wie im TV als Interviewpartner bei ARD, CNBC und natürlich regelmäßig bei ideasTV.

RSS-Feed Achim Matzke

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel