DAX-0,05 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,32 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax dürfte zunächst Luft holen - Teil 2
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Dax dürfte zunächst Luft holen - Teil 2

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.01.2017, 08:33  |  662   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) -

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN FRANKFURT

-------------------------------------------------------------------------------

Der Dax dürfte sich am Freitag nach der Rally der vergangenen Tage zunächst kraftlos präsentieren. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Stunde vor dem Auftakt ein Minus von 0,09 Prozent auf 11 838 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zeichnete sich ebenfalls ein minimal schwächerer Start ab.

In den vergangenen Tagen war die gute Laune der Anleger an der Wall Street, wo der US-Leitindex Dow Jones Industrial erstmals die Marke von 20 000 Punkten knackte, auch auf den Aktienmarkt hierzulande herübergeschwappt. Triebfeder war abermals die Hoffnung auf eine noch stärkere Belebung der US-amerikanischen Wirtschaft unter dem neuen Präsidenten Donald Trump.

Der Dax hatte denn auch binnen der letzten drei Handelstage um mehr als zweieinhalb Prozent zugelegt und war am Donnerstag fast bis auf 11 900 Punkte gestiegen, bevor die Gewinne etwas abbröckelten. Bemerkenswerterweise hätten weder die sich weiter in Rekordlaune befindliche Wall Street noch ein schwächerer Euro neue Impulse geliefert, schrieb Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba in einem Morgenkommentar. Insofern müsse sich in den kommenden Tagen zeigen, wie viel Kraft der Index noch hat.

-------------------------------------------------------------------------------

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

- BERENBERG HEBT ZIEL FÜR BAYER AUF 118 (110) EUR - 'BUY'

- BERENBERG SENKT MTU AERO ENGINES AG AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 121 (99) EUR

- BERENBERG STARTET STABILUS MIT 'BUY' - ZIEL 65 EUR

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR HANNOVER RÜCK AUF 107 (102) EUR - 'NEUTRAL'

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR LUFTHANSA AUF 9,87 (9,20) EUR - 'SELL'

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR MUNICH RE AUF 200 (190) EUR - 'BUY'

- HSBC HEBT LUFTHANSA AUF 'HOLD' (REDUCE) - ZIEL 12,75 (9,75) EUR

- HSBC SENKT AAREAL BANK AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 41 (39) EUR

- HÄNDLER: HSBC HEBT LUFTHANSA AUF 'HOLD' (REDUCE) - ZIEL 12,75 (9,75) EUR

- HÄNDLER: HSBC SENKT AAREAL BANK AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 41 (39) EUR

- HÄNDLER: KEPLER SENKT ZIEL FÜR GERRY WEBER AUF 10,00 (10,10) EUR - 'REDUCE'

- HÄNDLER: LAMPE HEBT DEUTZ AUF 'KAUFEN' (HALTEN)

- HÄNDLER: RBC HEBT ZIEL FÜR LUFTHANSA AUF 12,50 (10,50) EUR - 'SECTOR PERFORM'

- HÄNDLER: MORGAN STANLEY HEBT INTEL AUF 'EQUAL-WEIGHT' (UNDERWEIGHT)

- BERENBERG HEBT ZIEL FÜR DIAGEO AUF 2430 (2140) PENCE - 'BUY'

- BERNSTEIN HEBT ZIEL FÜR LVMH AUF 210 (200) EUR - 'OUTPERFORM'

- GOLDMAN HEBT IAG AUF 'BUY' (NEUTRAL) - ZIEL 580 (490) PENCE

- GOLDMAN HEBT SWISS RE AUF 'BUY' (NEUTRAL) - ZIEL 110 (93) CHF

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR AHOLD DELHAIZE AUF 24 (23) EUR - 'BUY'

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR CARREFOUR AUF 23,00 (22,50) EUR - 'NEUTRAL'

- GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR ERICSSON AUF 51 (53) SEK - 'SELL'

- GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR UNILEVER NV AUF 35,50 (36,00) EUR - 'SELL'

- GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR UNILEVER PLC AUF 3020 (3050) PENCE - 'SELL'

- HSBC HEBT ZIEL FÜR ESSILOR AUF 132 (125) EUR - 'BUY'

- HSBC HEBT ZIEL FÜR PHILIPS AUF 33 (32) EUR - 'BUY'

- HÄNDLER: BARCLAYS SENKT SAFRAN AUF 'EQUAL WEIGHT' (OVERWEIGHT)

- JPMORGAN HEBT STMICRO AUF 'NEUTRAL' (UNDERWEIGHT) - ZIEL 12,50 (7,80) EUR

- JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR JCDECAUX AUF 31,20 (31,00) EUR - 'OVERWEIGHT'

- JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR LVMH AUF 210 (185) EUR - 'OVERWEIGHT'

- JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR SAFRAN AUF 66,50 (73,00) EUR - 'NEUTRAL'

- S&P GLOBAL HEBT ZIEL FÜR ERICSSON AUF 55 (50) SEK - 'HOLD'

- S&P GLOBAL HEBT ZIEL FÜR LVMH AUF 198 (185) EUR - 'HOLD'

- S&P GLOBAL SENKT ZIEL FÜR UNILEVER NV AUF 40 (43) EUR - 'HOLD'

- S&P GLOBAL SENKT ZIEL FÜR UNILEVER PLC AUF 3400 (3800) PENCE - 'HOLD'

- UBS HEBT ZIEL FÜR DIAGEO AUF 2450 (2400) PENCE - 'BUY'

- UBS HEBT ZIEL FÜR DIAGEO AUF 2450 (2400) PENCE - 'BUY'

- UBS HEBT ZIEL FÜR ERICSSON AUF 54 (51) SEK - 'NEUTRAL'

- UBS HEBT ZIEL FÜR LVMH AUF 212 (207) EUR - 'BUY'

- UBS HEBT ZIEL FÜR STMICRO AUF 12 (10) EUR - 'NEUTRAL'

- UBS HEBT ZIEL FÜR VINCI AUF 77 (73) EUR - 'BUY'

-------------------------------------------------------------------------------

MELDUNGEN

-------------------------------------------------------------------------------

UNTERNEHMEN

^

UBS verdient deutlich mehr als erwartet

Thyssenkrupp-Geschäfte zum Jahresauftakt laufen nach Plan

Thyssenkrupp sucht weiter nach Fusionsmöglichkeit für europäisches Stahlgeschäft

WDH/LVMH mit Rekordumsatz in 2016

ROUNDUP: Smartphone-Suche und YouTube treiben Google-Geschäft

ROUNDUP: Cloud-Boom beschert Microsoft Gewinn- und Umsatzplus

WDH/Intel überwindet Schwäche im PC-Markt

WDH/Starbucks-Wachstum flaut ab

WDH/Paypal enttäuscht Anleger mit trübem Geschäftsausblick

WDH/Tesla verklagt früheren Chef von 'Autopilot'-Entwicklung

Twitter führt 'Entdecken'-Knopf für aktuelle Trends ein

WDH/Scharfe Kritik an Gerichtsurteil gegen Internetportal in Lettland

ROUNDUP: Tesla verklagt früheren Chef von 'Autopilot'-Entwicklung

WDH: Rückendeckung für Bundeskartellamt im Streit mit Süßwarenherstellern

WDH/Insolvenzverwalter:Eigentümer-Kredit würde Mifa für Produktionsstart reichen

WDH/KBA: Vor VW-Skandal kein Verdacht auf Abgasmanipulation

ROUNDUP/Chinesische Handelskammer: Möglicher Hahn-Investor ist erfolgreich

WDH/NewTV Summit: Virtuelle Realität wird alltäglich wie googeln

°

WIRTSCHAFTSPOLITIK UND KONJUNKTUR

^

Deutschland: Einfuhrpreise steigen kräftig - Stärkster Anstieg seit 2012

Japanische Verbraucherpreise entwickeln sich weiter schwach

ROUNDUP 2: Tiefe Gräben wegen hoher Mauer zwischen USA und Mexiko

ROUNDUP: May zu Gast im Weißen Haus - Werben für neues Miteinander

WDH/Britische Labour-Partei uneins vor Debatte über EU-Austrittsgesetz

DAK: Krankenstand sinkt - Mehr Fehltage wegen psychischer Leiden

WDH/Keine Abstimmung über geplanten Nachtragshaushalt

WDH/Gesetzliche Neuregelung für die Bau-Sozialkasse

WDH: Euro-Finanzminister mahnen mehr Reformtempo in Griechenland an

SPORT: Unbezahlte Stromrechnungen: Maracanã-Stadion ohne Licht

WDH/Bundesbankpräsident Weidmann warnt vor Protektionismus

EU-Finanzminister beraten über wirtschaftliche Ungleichgewichte

°

(WDH: Diese Meldung wurde bereits am Vorabend erstmals publiziert und ist als Service wiederholt worden.)

-------------------------------------------------------------------------------

WEITERE ÜBERSICHTEN UND PROGNOSEN IM DPA-AFX-DIENST

-------------------------------------------------------------------------------

- 04:50 dpa-AFX Überblick: UNTERNEHMEN vom Vorabend ab 17.30 Uhr

- 06:00 TAGESVORSCHAU: Termine

- 06:00 Aktualisierte Konjunkturprognosen für Eurozone und USA

- 07:30 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick - Teil 1

-------------------------------------------------------------------------------

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 27.01.2017

Wertpapier: DAX, Dow Jones, E-Stoxx 50


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel