DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien Asien: Positive Stimmung hält an - In China beginnt die Feiertagswoche
Foto: Wu Hong - dpa

Aktien Asien Positive Stimmung hält an - In China beginnt die Feiertagswoche

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.01.2017, 10:29  |  643   |   |   

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI (dpa-AFX) - Der ununterbrochene Rekordlauf an der Wall Street und den Nasdaq-Börsen in den USA hat Asiens Aktienmärkte weiter gestützt. In der Volksrepublik China blieben die Handelssäle hingegen feiertagsbedingt geschlossen. Der Sammelindex Stoxx 600 Asia Pacific hielt sich mit minus 0,04 Prozent auf 179,40 Punkte stabil. Die Handelsvolumina waren allerdings allgemein recht dünn.

Die US-Börsen seien der Taktgeber für die Märkte weltweit, sagte Analyst Ric Spooner von CMC Markets in Sydney. Die bislang überwiegend positiv verlaufene Berichtssaison in den Vereinigten Staaten verstärke die gute Stimmung zusätzlich, während die schwach ausgefallenen Verbraucherpreise in Japan großteils ignoriert würden.

Nachdem der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Mittwoch erstmals der Sprung über die Hürde von 20 000 Punkten geglückt war, gab nun weiter Auftrieb, dass er am Donnerstag die Marke von 20 100 Punkten knacken konnte.

In Japan stieg der Leitindex Nikkei , zusätzlich stimuliert durch einen schwächeren Yen, um 0,34 Prozent auf 19 467,40 Punkte. Im Wochenverlauf bedeutet dies ein Plus von 1,7 Prozent.

In China, wo der CSI 300 bis Donnerstag ein Wochenplus von rund 1 Prozent eingefahren hat, wird an diesem Tag der Vorabend des Neujahresfestes gefeiert. Daher blieben die Aktienmärkte zu. Das Neujahrsfest am Samstag mündet dann direkt in die Goldene Woche, die Frühlingsferien, weshalb die wichtigsten Börsen auf dem Festland auch in dieser Zeit geschlossen bleiben werden. In Hongkong hingegen kann bereits wieder am Mittwoch gehandelt werden und zudem wechselten in der Sonderverwaltungszone auch am Freitag noch fleißig Aktien ihre Besitzer.

Der Leitindex Hang Seng beendete den verkürzten Handelstag letztlich fast unverändert mit minus 0,06 Prozent auf 23 360,78 Zähler. Damit verbuchte er aber immer noch ein Wochenplus von etwas mehr als 2 Prozent.

In Australien und Indien, wo tags zuvor die Börsen feiertagsbedingt nicht öffneten, wurden nun Gewinne verzeichnet: Der australische Leitindex ASX 200 stieg um 0,75 Prozent auf 5713,99 Punkte. Im indischen Mumbai gewann der Sensex-Index zuletzt 0,91 Prozent auf 27 960,83 Zähler./ck/fbr

Mehr zm Thema
AktienBörseChina


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel