DAX-1,20 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,58 % Öl (Brent)0,00 %
Anlegerverlag: UK-Banken bereiten sich auf Brexit vor!
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag UK-Banken bereiten sich auf Brexit vor!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
27.01.2017, 19:00  |  408   |   |   

In Frankfurt sollen Banken aus Großbritannien derzeit regelrecht Schlange stehen. Denn wenn es zu einem harten Brexit kommt, wofür einiges spricht, dann könnten diese Banken ein Interesse daran haben, in der Euro-Zone vertreten zu sein. Und die Zeit läuft, denn die Beantragung von Lizenzen braucht auch ihre Zeit.

Stimmung britischer Finanzdienstleister im Keller?

Vor diesem Hintergrund ist es kein Wunder, dass eine aktuelle Umfrage davon spricht, dass die Stimmung der Finanzdienstleister in Großbritannien das vierte Quartal in Folge (!) gesunken ist. Nun von zehn befragten Finanzdienstleistern in Großbritannien bezeichnen dabei – natürlich – das Thema „Brexit“ als größte Herausforderung.

Eine Herausforderung kann man natürlich auch als Chance sehen. Und wer weiß, vielleicht wird es für die britische Wirtschaft inkl. Den Finanzdienstleistern letztlich sogar positiv sein, gewissermaßen auf mehreren Hochzeiten zu tanzen. Das britische Pfund jedenfalls hat in den letzten Handelstagen gegenüber dem Euro durchaus kräftig wieder an Boden gut machen können, siehe Chart.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!



Verpassen Sie keine Nachrichten von Anlegerverlag

„Die moderne Art der Geldanlage“ – unter diesem Slogan haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Ihnen die besten Anlagestrategien der Welt zu präsentieren. Denn mit der uralten Börsenweisheit: „Kaufen und Liegen lassen“ können Sie heute kaum noch Rendite erzielen. Sie müssen selbst aktiv werden! Wo sich die größten Gewinnchancen eröffnen, zeigen Ihnen unsere Börsendienste.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel