DAX-0,05 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,32 %

USD / TRY - Türkische Lira setzt Freien Fall gegen den US-Dollar fort

29.01.2017, 17:30  |  4641   |   |   

In kaum einem anderen Währungspaar ist derzeit eine derart dynamische Bewegung zu beobachten, wie im Fall von US-Dollar gegen die Türkische Lira. Die Schwäche der Türkischen Lira ist eklatant und trotz der bereits zurückliegenden Abwertung ist eine nochmalige Beschleunigung dieser nicht auszuschließen...  

Auf der einen Seite steht der US-Dollar, der nach der Wahl Trumps und den in Aussicht gestellten Leitzinsanhebungen durch die US-Notenbank Oberwasser hat. Auf der anderen Seite steht die Türkische Lira, die aufgrund innenpolitischer Spannungen und schwacher Wirtschaftsentwicklung (u.a. ist der Tourismus regelrecht weggebrochen) massiv unter Druck steht. Erschwerend kommt hinzu, dass die türkische Regierung Lösungsansätze vermissen lässt. Die bisher eingeleiteten Maßnahmen waren eher halbgarer Natur und wurden darüber hinaus auch noch halbherzig umgesetzt. Die Perspektiven fehlen ganz einfach. Dass die US-Ratingagentur Fitch ganz aktuell die Kreditwürdigkeit der Türkei auf BB+ und damit auf Ramschniveau herabgestuft hat, ist das logische Ergebnis aus der Entwicklung der letzten Monate. Und ob das die letzte Herabstufung einer Ratingagentur gewesen ist, darf zumindest bezweifelt werden.

Wenn man sich den USD/TRY-Chart ansieht (wir haben uns für einen 10-Jahres-Chart entschieden), dann findet man so gut wie keine Anhaltspunkte, die dafür sprechen, dass die Rally des US-Dollars gegen die Türkische Lira in naher Zukunft ins Stocken geraten könnte. Als die mehrmonatige Konsolidierungsphase, die sich als Seitwärtsbewegung zwischen 3,1 und 2,8 TRY abspielte, mit einem fulminanten Ausbruch im Herbst 2016 beendet wurde, kam wieder Zug in die Aufwärtsbewegung. Der dann folgende Ausbruch aus dem langfristigen Aufwärtstrend (rot) war die unausweichliche Konsequenz dessen. Mit aktuell 3,87 TRY bewegt sich der Greenback nur knapp unterhalb seines bisherigen Hochs (3,94 TRY) und somit auch nur knapp unterhalb der psychologisch wichtigen 4,00 TRY-Marke. Sollte auch diese fallen (und davon ist derzeit auszugehen), könnte das die Aufwärtsdynamik noch einmal zusätzlich anfachen...

Wertpapier: USD/TRY


Verpassen Sie keine Nachrichten von Index- und Devisentrends

Der Informationsdienst Index- und Devisentrends spürt die aktuellen Trends an den Aktien- und Devisenmärkten auf. Fundierte Analysen werden für unsere Leser mit konkreten Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien kombiniert und machen diesen Informationsdienst somit zu einem unverzichtbaren Signalgeber.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel