DAX-0,08 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,32 %

Nordex, Tesla, Deutsche Bank – die Woche im Rückblick

Gastautor: Daniel Saurenz
29.01.2017, 14:30  |  1121   |   |   

asien_emergingmarketsDer Trump-Call läuft weiter und er läuft merklich ins Geld um in der Finanzsprache zu bleiben. Investoren verweigern nach wie beharrlich die Risiken zu sehen, die mit Trumps Politik einhergehen und setzen auf die Chancen und eine starke US-Wirtschaft. Die Arbeitsmarktdaten werden zeigen, wieviel Luft bei Beschäftigung noch ist. Firmen wie Apple darf man gespannt erwarten, denn in Sachen Ausblick geben diese eine Indikation auf den Markt.

Sind US-Aktien teuer oder überteuert? Auf alle Fälle wird die Fallhöhe stetig Größer, je weiter Dow Jones und S&P 500 nach oben streben. Beim Dax sind es nur wenige hundert Punkte bis zum Rekordhoch – die Aktienampel bleibt noch auf grün und viele am Markt wollen den Angriff auf das Rekordhoch wohl sehen. Steigen die langfristigen Zinsen weiter, könnten Versicherer und auch Banken bei den Profiteuren sein. Sie werden nach Jahren der Flaute wieder gesucht. Wer hohe Schulden hat ist dagegen nicht auf der Wunschliste – siehe Immobilienaktien. Fazit der ersten Trump-Woche: Trump agiert wie ein Bulldozer aber am Finanzmarkt stört es noch niemanden. Das kann sich aber sehr schnell drehen. Wir blicken auf einige Beiträge der vergangenen Woche. Neben Beiträgen zur allgemeinen Positionierung stellen wir auch Analysen zur Deutschen Bank, Nordex oder dem Aussi-Dollar vor.

Hier finden Sie unsere aktuellen Investmentideen…

webinareUnsere Webinare:

Euer Egmond – hier

Charts mit Franz-Georg – hier

Finanzmarktrunde – hier

Lesen Sie auch: Depotstrategie 2017 

Unsere Webinare in der kommenden Woche:

Dienstag, 31.01, 19 Uhr: DAX nach den ersten vier Wochen – wie geht es weiter?– Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 01.02, 18 Uhr: Die Finanzmarktrunde- Hier gehts zur Anmeldung…

Einige Beiträge im Rückblick:

Genug ist genug – keine Experimente

Crunch Time

Depotstrategie 2017

Deutsche Bank heftig diskutiert

Tesla und die Überlebensfrage

Nikkei hängt am Yen

Solarword, SMA Solar, Nordex – Anlegers Hassliebe

Absturzangst – Optionsscheine helfen

Aussi macht Sprung nach oben

Investieren wie Warren Buffett

DAX und MDAX – Crunch-Time und das Schweizer Uhrwerk

K+S-Anleger wetten auf Trump’s Erfolg



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel