DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax startet Erholungsversuch
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Dax startet Erholungsversuch

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.02.2017, 07:43  |  664   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ERHOLUNGSVERSUCH - Nach einem schwachen Ausklang des Januar dürfte der Dax am Mittwoch einen Erholungsversuch starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Start 0,62 Prozent höher auf 11 607 Punkte. In den vergangenen Tagen war ein fast schon überbordender Optimismus bezüglich der Wirtschaftspolitik unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump spürbar abgeebbt. Hinzu kam der im Vergleich zum US-Dollar wieder erstarkte Euro, der die Kurse diesseits des Atlantik belastete. Das Plus des Dax für den ersten Monat des Jahres schmolz auf rund ein halbes Prozent ab.

USA: - LEICHTE VERLUSTE - Die Verunsicherung über die US-Abschottungspolitik hat auch am Dienstag für Zurückhaltung unter den Wall-Street-Anlegern gesorgt. Eine Reihe neuer US-Konjunkturdaten wirkte sich tendenziell ebenso negativ auf die Kurse aus wie enttäuschende Geschäftszahlen einiger namhafter Unternehmen. Auch die bevorstehende Zinsentscheidung der amerikanischen Notenbank Fed am heutigen Mittwoch spielte bereits eine Rolle.

ASIEN: - JAPAN FÄNGT SICH - Für den Tokioter Nikkei setzte sich der Kursrutsch zunächst bis unter die Marke von 19 000 Punkten fort. Starke Einzelhandelswerte sowie eine Stbilisierung des US-Dollar gegenüber dem Yen brachten dann jedoch eine imposante Wende.

^

DAX 11.535.31 -1.25%

XDAX 11.591.61 -0.99%

EuroSTOXX 50 3.230.68 -0.98%

Stoxx50 2.979.48 -0.81%

DJIA 19.864.09 -0.54%

S&P 500 2.278.87 -0.09%

NASDAQ 100 5.116.77 -0.24%

Nikkei 225 19.148,08 +0,6%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - TECHNISCH ANGESCHLAGEN - Technisch bleibt der Bund-Future laut den Experten der Helaba angeschlagen. Im Fokus stünden im Vorfeld der Fed-Entscheidung aus den USA der ISM-Index des Verarbeitenden Gewerbes sowie der ADP-Report zur Beschäftigungsentwicklung.

^

Bund-Future 160.19 -0.04%

°

DEVISEN: - LEICHTER - Nach dem großen Sprung über 1,08 US-Dollar am Vortag kam der Euro am Morgen etwas zurück. Verantwortlich für über 1 Cent Aufwertung war am Vortag der Handelsberater des US-Präsidenten, Peter Navarro, der Deutschland vorgeworfen hatte, den "stark unterbewerteten" Euro auszunutzen. Auch Inflationsdaten aus der Eurozone überraschten im Ausmaß des Anstiegs.

^

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1.0785 -0.10%

USD/Yen 113.21 0.28%

Euro/Yen 122.10 0.18%

°

ROHÖL - LEICHTER - Die Ölpreise sind am Mittwoch im frühen Handel leicht gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 55,43 US-Dollar. Das waren 15 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März sank um 11 Cent auf 52,70 Dollar.

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 01.02.2017
Wertpapier
DAXEUR/USD
Mehr zm Thema
EuroDollarYen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel