DAX+0,07 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+1,00 %

CEO Christoph Boschan „Die Wiener Börse ist für Aktionäre sehr interessant“

01.02.2017, 14:11  |  325   |   |   

„Der ATX – also der österreichische Index – hat 2016 über zwölf Prozent zugelegt. Das ist doppelt soviel wie wir beim DAX gesehen haben“, sagt Dr. Christoph Boschan. Der Deutsche ist seit September 2016 CEO der Wiener Börse. Was er bereits angeschoben hat und wie er den Markt in Österreich sieht, erfahren Sie im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Quelle: inside-wirtschaft.de / Bildquelle: Pressefoto Börse Wien

Wertpapier: ATX


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.06.