DAX+0,52 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,35 %
Anlegerverlag: Nordex: Fehlt der „bullishe Wille“?
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag Nordex: Fehlt der „bullishe Wille“?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
03.02.2017, 13:06  |  1249   |   |   

Die Nordex-Aktie hält momentan ihr Niveau. Das könnte man, optimistisch denkend, positiv sehen. Charttechnisch betrachtet ist es das aber nicht. Wenn es nicht relativ bald wieder Käufe gibt, steigt das Risiko, dass die Aktie eine Etage tiefer durchgereicht wird, deutlich.

Was jetzt hilfreich wäre, wären ein paar vorläufige Zahlen zum Gesamtjahr, die Auftragseingang und Gewinne betreffen. Und die sollten, im Gegensatz zur Nachricht, dass man 2016 das selbst gesteckte Umsatzziel knapp verfehlt hat, tunlichst motivierend wirken. Denn es scheint, den Anlegern geht hier, nachdem der Versuch, die alte Handelsspanne zwischen 21,65 und 28,45 Euro zurückzuerobern, abgewiesen wurde, am Willen, hier ohne guten Grund noch einmal anzugreifen. Wodurch es charttechnisch gesehen nun kritisch wird, denn:

 

Wie Sie die Überflieger von morgen finden, zeigen wir Ihnen in unserem soeben erschienenen Exklusiv-Report „Unsere Aktien-Tipps 2017“, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht’s zum Download

 

Nordex (ISIN DE000A0D6554) ist im Wochenverlauf auch noch an der 20-Tage-Linie nach unten abgewiesen worden. Das indiziert, dass hier auch aktiv leer verkauft wird. Das Januar-Tief liegt bei 19,33 Euro und damit in unmittelbarer Reichweite. Würde die Aktie da drunter rutschen, wäre sie für aggressive, bearishe Trader noch deutlich interessanter.

Das Dezember-Tief bei 18,55, womöglich sogar das Selloff-Tief bei 17,23 Euro, wären dann nicht unmöglich, solange nicht von Unternehmensseite her „good news“ auf den Tisch kämen, die wieder zum Einstieg motivieren. Käme es dazu, könnte die Aktie blitzschnell nach oben schießen. Aber in dieser charttechnischen Konstellation einfach mal auf Verdacht darauf zu setzen, erscheint mehr als gewagt!

Wertpapier: Nordex

Themen: Euro, Handel, Anleger


Verpassen Sie keine Nachrichten von Anlegerverlag

„Die moderne Art der Geldanlage“ – unter diesem Slogan haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Ihnen die besten Anlagestrategien der Welt zu präsentieren. Denn mit der uralten Börsenweisheit: „Kaufen und Liegen lassen“ können Sie heute kaum noch Rendite erzielen. Sie müssen selbst aktiv werden! Wo sich die größten Gewinnchancen eröffnen, zeigen Ihnen unsere Börsendienste.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel