DAX+0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)+0,89 %
Chartanalyse: Euro Stoxx 50-Future: Trendbestätigende Konsolidierung nach oben!
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse Euro Stoxx 50-Future: Trendbestätigende Konsolidierung nach oben!

Gastautor: Achim Matzke
06.02.2017, 08:45  |  782   |   |   

In der vergangenen Woche haben der DAX-Future ca. 150 und der EURO Stoxx 50-Future ca. 20 zu verloren. In der neuen Wochen werden u.a. das Feb.-EWU-Sentix-Investorenvertrauen (06.02.), die Dez.-USA-Handelsbilanz (07.02.), die Jan.-USA-Importpreise und Feb.-USA-Verbrauchervertrauen (beide 10.02.) erwartet. Die Berichtssaison wird weitergeführt mit Unternehmensdaten u.a. zu BNP Paribas, BP, Munich Re, Vinci, Walt Disney (07.02.), ABB, GlaxoSmithKline, Rio Tinto, Sanofi, Syngenta (alle 08.02.), Coca Cola, L`Oréal, Société Générale, Total, Zurich Insurance (alle 09.02.). Mit Blick auf die neue Woche sollten die europ. Aktienmärkte – innerhalb der übergeordneten Konsolidierungsstimmung – insgesamt einen leicht positive Grundton etablieren.
Aus tech. Sicht ist der Euro Stoxx 50-Future – nach der Jahresend-/Jahresauftaktrallye – unterhalb der gestaffelten Resistance-Zone (3326 – 3336) in eine Konsolidierung zum Abbau der (mittelfr.) überkauften Lage hineingelaufen. Insgesamt hat diese Konsolidierung die (chart-)tech. Form einer Flagge und damit einer trendbestätigenden Konsolidierung nach
oben. Einerseits deutet sich wieder ein positiver Grundton (Future arbeitet am Crossing der 10-Tage-Linie nach oben) an. Andererseits fehlen aber die tech. Hinweise, dass der Future bereits am direkten Abschluss (bedeutet Sprung über den Resistance 3326 – 3336) arbeitet.

Produktideen: Classic Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE4NT6 Bull EURO STOXX 50 Hebel 10,5
CE5S6M Bear EURO STOXX 50 Hebel 9,9

Sie möchten Analysen wie diese jeden Tag vor Börseneröffnung ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach bekommen? Jetzt einfach kostenfrei anmelden!

Wertpapier: E-Stoxx 50


Verpassen Sie keine Nachrichten von Achim Matzke

Achim Matzke leitet den Bereich Technische Analyse & Index Research bei der Commerzbank. Nach dem Mathematik- und BWL-Studium startete er 1990 seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Er ist mit seinem Team maßgeblich für die Technische Analyse sowie die Erstellung von Prognosen und Strategien mit dem Schwerpunkt auf deutsche und europäische Aktien und Aktienindizes verantwortlich. 2014 wurde Achim Matzke von Thomson Reuters Extel Surveys erneut zum besten Analysten des Jahres für deutsche Aktien gewählt.

Achim Matzke ist in Printmedien (z.B. FAZ, Handelsblatt) ebenso als kompetenter Kolumnist tätig wie im TV als Interviewpartner bei ARD, CNBC und natürlich regelmäßig bei ideasTV.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Gastautor

Achim Matzke leitet den Bereich Technische Analyse & Index Research bei der Commerzbank. Nach dem Mathematik- und BWL-Studium startete er 1990 seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Er ist mit seinem Team maßgeblich für die Technische Analyse sowie die Erstellung von Prognosen und Strategien mit dem Schwerpunkt auf deutsche und europäische Aktien und Aktienindizes verantwortlich. 2014 wurde Achim Matzke von Thomson Reuters Extel Surveys erneut zum besten Analysten des Jahres für deutsche Aktien gewählt.

Achim Matzke ist in Printmedien (z.B. FAZ, Handelsblatt) ebenso als kompetenter Kolumnist tätig wie im TV als Interviewpartner bei ARD, CNBC und natürlich regelmäßig bei ideasTV.

RSS-Feed Achim Matzke

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel