DAX+0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %

Daimler jubelt – und was macht die Aktie?

06.02.2017, 17:07  |  583   |   |   

Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) jubelt – und was macht die Aktie? Sie fällt. Dabei war das Geschäftsjahr 2016 ein Jahr der Rekorde. Bestmarken bei Absatz, Umsatz und Gewinn. Erstmals wurden rund 3 Millionen Fahrzeuge verkauft. Die Erlöse erreichen 153,3 Milliarden Euro und das Konzernergebnis erklimmt mit 8,8 Milliarden Euro den höchsten Stand, ever. Da kann der Daimler-Vorstand großzügig sein. Auf der Hauptversammlung am 29. März wird eine Dividende von 3,25 Euro ausgeschüttet. Auf der Basis der aktuellen Kurse an der Börse Stuttgart errechnet sich so eine Dividenden-Rendite von 4,8 Prozent – wo gibt es heute so was noch? Daimler auf der Überhohlspur, nur die Aktie verbremst sich.

Die Börse hatte sich noch etwas mehr ausgemalt in ihren Träumen. Dann ist die Enttäuschung bei den Anlegern schnell groß. Vielleicht lag es auch daran, dass der Ausblick nicht sonderlich jubelnd ausfällt. Absatz und Umsatz sollen lediglich leicht gesteigert werden. Gleichzeitig will der Konzern in den kommenden beiden Jahren 14 Milliarden Euro in Sachanlagen und 16 Milliarden Euro in Forschungs- und Entwicklungsprojekte investieren. Das ist nochmal deutlich mehr als 2016. Das sind zwar Zukunftsinvestitionen, aber der Gewinn (die Dividende) dürfte darunter kurzfristig dennoch leiden. Und dann ist da natürlich noch der omnipräsente US-Präsident Donald Trump, bei dem noch niemand so genau weiß [vermutlich auch er selbst nicht], was er an Strafzöllen gegen ausländische Hersteller so planen könnte.

Daimler-Chart: finanztreff.de

Das alles sind Unsicherheitsfaktoren, welche die Börse bei ihrer Preisgestaltung mit einbezieht…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto Daimler

Wertpapier: Daimler

Themen: Euro, Börse, Daimler


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel