DAX+0,35 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,12 %
Devisen: Eurokurs im US-Handel leicht erholt - weiter unter 1,07 US-Dollar
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs im US-Handel leicht erholt - weiter unter 1,07 US-Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.02.2017, 21:16  |  543   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Dienstag im US-Handel leicht erholt und ist wieder dicht unter die Marke von 1,07 US-Dollar gestiegen. Rund eine Stunde vor der Schlussglocke an der Wall Street kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,0695 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0675 (Montag: 1,0712) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9368 (0,9335) Euro./ck/he

Diskussion: Merkel zu US-Vorwurf: Wir nehmen keinen Einfluss auf Notenbank

Diskussion: Devisen: Eurokurs gesunken - Sorge nach Rede von Marine Le Pen

Wertpapier: EUR/USD

Themen: Euro, Dollar, Handel


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel