DAX+0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien Wien Schluss: Etwas schwächer - voestalpine-Aktie vor Zahlen tiefer
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss Etwas schwächer - voestalpine-Aktie vor Zahlen tiefer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.02.2017, 18:05  |  471   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit leichten Kursverlusten geschlossen. Der ATX fiel um 0,25 Prozent auf 2706,11 Punkte. Nach einer positiven Tendenz im Vormittagshandel wendete der ATX im Mittagshandel in den Minusbereich und konnte diesen auch bis zum Handelsschluss nicht mehr verlassen. An den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street etablierte sich eine wenig veränderte Tendenz.

Eine Kursschwäche gab es europaweit im Finanzbereich zu sehen, die Branchenvertreter gingen aber in verschiedene Richtungen. Die Papiere der Raiffeisen Bank International (RBI) verbuchten ein Minus von 1,5 Prozent auf 20,34 Euro. Die RBI hatte vorläufige Zahlen für 2016 vorgelegt und konnte im abgelaufenen Jahr das Konzernergebnis steigern. Die Kernkapitalquote lag per Jahresende über den Markterwartungen und den selbst gesetzten Kapitalzielen, hieß es von der RBI. Erste Group verteuerten sich hingegen um 0,7 Prozent auf 28,90 Euro.

Voestalpine schlossen mit einem deutlichen Kursrückgang von 2,1 Prozent auf 39,30 Euro. An diesem Donnerstag wird das Unternehmen Drittquartalszahlen für das laufende Geschäftsjahr vorlegen. Analysten erwarten ein kleines Umsatzplus und einen deutlichen Anstieg bei den Ergebniskennzahlen der voest.

Die Palfinger -Aktie steigerte sich um weitere 1,2 Prozent auf 33,00 Euro. Die Papiere des Kranherstellers haben bereits am Vortag in Reaktion auf positiv aufgenommene Geschäftszahlen klar zugelegt. Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben im Zuge der guten Ergebnisse nun ihr Kursziel für die Palfinger-Aktien von 35,6 Euro auf 37,0 Euro angehoben und die Kaufempfehlung "Buy" bekräftigt.

AT&S kamen nach den jüngsten Kursaufschlägen um 2,7 Prozent auf 9,92 Euro zurück. An den vorangegangenen drei Handelstagen waren die Papiere des Leiterplattenherstellers um mehr als acht Prozent hochgesprungen./ste/APA/jha

Wertpapier: Erste Group Bank, Palfinger, Raiffeisen Bank International, voestalpine, ATX

Themen: Aktien, Euro, Handel


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel