DAX-1,20 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,58 % Öl (Brent)0,00 %

Commerzbank – starke Leistung für Renditejäger

Gastautor: Daniel Saurenz
09.02.2017, 07:00  |  652   |   |   

Commerzbank_BerlinEine gern gestellte Frage bei unseren Vorträgen auf Messen oder auch in Webinaren ist: Wie sucht das Team Feingold Research eigentlich Produkte aus und warum landen diese dann mitunter in den Depots? Ganz einfach ist die Antwort für den Bereich Bonus. Wir halten die Produktkategorie für ausgesprochen sinnvoll und geeignet, wenn man Bonusse mit weniger Risiko als die Aktie einkauft und sich dafür mit einer hohen, aber nicht der maximal möglichen Rendite zufrieden gibt.

 

Beispiel – CX94ZN im Favoritendepot. Unsere Idee: Ein Bonus Zertifikat als Alternative zur Commerzbank-Aktie. Bei 20 Prozent Puffer bietet das Papier 20 Prozent Rendite bis Dezember 17 – ohne Aufgeld. So sieht ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis aus. Natürlich – legt die Aktie 50% bis Dezember zu, bleiben für Sie nur 20 wegen des Cap. Ruht die Aktie aber und fällt nie mehr als 20 Prozent, dann winken 20 Prozent Rendite. Reißt die Barriere, stehen Sie sich wie mit der Aktie.

Alternative: DM0ERZ - knapp 10 Prozent Rendite, kleines Abgeld und 37 Prozent Puffer. Derartige Papiere haben wir ebenfalls in unseren Depots – auch im Discounter- und Aktienanleihenbereich. Schauen Sie sich um, die Depots warfen 2016 entsprechend schöne Renditen ab. Alle unsere Produkte im Favoriten- und Defensivdepot finden Sie auch in unserer ISIN-Liste. Erklärungen zu den Depots gibt es auch in unseren wöchtenlichen Webinaren oder in den Handbüchern von BNP.

Ach ja – entsprechend unserer Trading-Papiere im Knock-out-Bereich funktioniert auch das Gastdepot bei Ayondo. Fokus: VOLATILITÄT. Damit stellen Sie sich gegen Trends und gegen die Masse und aus unserer Sicht kann man langfristig nur so Geld verdienen. Warren Buffet lässt grüßen.

Einen Vergleich zum DAX sehen Sie in den Grafiken, die wir Ihnen hier anfügen.

FavoDefens

Tradingprofil – Volastrategie:

Volastrategie

Wertpapier: Commerzbank Bonus Cap 5 bis 2017/12 (DB)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
20.02.