DAX+1,38 % EUR/USD-0,67 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+0,99 %

Apple Was ist noch möglich?

09.02.2017, 14:54  |  336   |   |   

Während Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) im Kampf um den größten Markenwert eine Niederlage einstecken musste, hat der Apfelkonzern anderswo beeindruckende Erfolge verbucht. Die Aktie befindet sich auf Rekordjagd. Den starken Quartalsergebnissen und iPhone-Verkäufen sei Dank. Und dann ist da natürlich das Jubiläums-iPhone.

Apple-Chart: finanztreff.de

Die Gerüchteküche brodelt. Das iPhone 8 soll nicht nur revolutionär sein, sondern auch früher erscheinen. Lassen wir uns überraschen. Dabei haben bereits die Modelle „7“ und „7 Plus“ die zwischendurch rückläufigen Smartphone-Verkäufe ordentlich angekurbelt. Natürlich haben auch die Akku-Probleme bei Samsungs Galaxy Note 7 geholfen, während Apple die Gewinne in der Branche in beindruckender Weise fast im Alleingang abschöpft.

Möglicherweise würde Apple noch größere Erfolge feiern, wenn auch Kunden in Deutschland die Produkte des Konzerns mit dem Apfel im Logo in noch mehr Apple Stores kaufen könnten.

Infografik: 5,9 Mio. Deutsche teilen sich einen Apple-Store | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Allerdings haben wir uns nun einmal auch daran gewöhnt, dass das Unternehmen und die Apple-Produkte etwas ganz Besonderes sind. Zu viele Apple Stores oder der von einigen Investoren geforderte breite Einstieg in das Niedrigpreissegment am Handy-Markt könnten dem Mythos Apple möglicherweise etwas anhaben.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

Wertpapier: Apple, Samsung Electronics Non-Vtg


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel