DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Chartanalyse: Euro Stoxx 50-Future: Es tut sich was
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse Euro Stoxx 50-Future: Es tut sich was

Gastautor: Achim Matzke
10.02.2017, 08:47  |  1397   |   |   

Am Donnerstag kam es an den europ. Aktienmärkten zu einem Stabilisierungstag. Im Umfeld stützen über Erwartung ausgefallene US-Konjunkturdaten (u.a. Arbeitsmarktdaten) sowie eine freundliche Wall-Street-Eröffnung (Nasdaq Composite und S&P 500 mit neuen All-Time-Highs). Darüber hinaus bestimmte die Berichtssaison weiter das Geschehen. So kam es z. B. bei Société Générale (+2,3%; arbeitet an der Gap-Schließung unterhalb von €45) nach Finanzdaten zu einer Stabilisierung. Mit einem Trading-Kaufsignal legten Bayer (+2,3%; intakte Aufwärtsbewegung) und Sanofi (+4,6%; Resistance-Zone um €80 wackelt, Chance auf tech. Bodenformation; Trading-Kaufsignal bestätigt) deutlich zu. Demggü. setzte VW Vz. (+0,1%; Etablierung unterhalb der 10-Tage-Linie) die laufende Konsolidierung zunächst noch fort. Insgesamt dürfte sich die Stabilisierung an den europ. Aktienmärkten verfestigen, so dass zum Ende der Woche ein freundlicher Ausklang erwartet werden sollte.

Aus tech. Sicht lief der Euro Stoxx 50-Future nach dem Sprung über die Resistance 3088 Anf. Dez. `16 bis in den Bereich 3330 (Anf. Jan. `17) hinein, wobei eine überkaufte tech. Lage entstand. Zum Abbau dieser überkauften Lage bildete der Future in den letzten Wochen eine nach oben trendbestätigenden Flagge (obere Trendlinie zzt. um 3270) heraus. Nach der Stabilisierung der letzten Tage sollte mit Blick auf das Ende der Woche ein erster Versuch, die Flaggenkonsolidierung nach oben zu verlassen, nicht überraschen.

Produktidee: Standard Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE6JCJ Call Euro Stoxx 50 Basispreis: 2.700,00
CE6JDP Put Euro Stoxx 50 Basispreis: 3.700,00

Sie möchten regelmäßig über die kostenfreien Online-Seminare zu aktuellen Marktthemen, wichtigen Unternehmens- und Wirtschaftsterminen, sowie Themen aus der Welt der Indizes, Aktien und Rohstoffe  informiert werden? Dann werfen Sie hier einen Blick in die Veranstaltungsübersicht oder abonnieren Sie kostenfrei den Webinar-Newsletter und erhalten Sie alle wichtigen und relevanten Veranstaltungen ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Wertpapier
E-Stoxx 50
Mehr zm Thema
AktienEuroDerivate


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Achim Matzke
Leiter Technische Analyse, Commerzbank AG

Achim Matzke leitet den Bereich Technische Analyse & Index Research bei der Commerzbank. Nach dem Mathematik- und BWL-Studium startete er 1990 seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Er ist mit seinem Team maßgeblich für die Technische Analyse sowie die Erstellung von Prognosen und Strategien mit dem Schwerpunkt auf deutsche und europäische Aktien und Aktienindizes verantwortlich. 2014 wurde Achim Matzke von Thomson Reuters Extel Surveys erneut zum besten Analysten des Jahres für deutsche Aktien gewählt.

Achim Matzke ist in Printmedien (z.B. FAZ, Handelsblatt) ebenso als kompetenter Kolumnist tätig wie im TV als Interviewpartner bei ARD, CNBC und natürlich regelmäßig bei ideasTV.

RSS-Feed Achim Matzke

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel