DAX-1,20 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,58 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien New York Ausblick: Trumps Steuerversprechungen halten Anleger bei Laune
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Ausblick Trumps Steuerversprechungen halten Anleger bei Laune

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.02.2017, 14:55  |  565   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Donald Trumps Ankündigung "phänomenaler" Schritte zur Deregulierung und Steuersenkung dürfte zum Wochenschluss am US-Aktienmarkt nachhallen. Bereits am Donnerstag waren die Geldversprechen gut angekommen und hatten bei Dow Jones & Co für neue Rekorde gesorgt. Die Rally dürfte am Freitag weitergehen: Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor dem Auftakt 0,22 Prozent höher auf 20 216 Punkte.

Nachdem die Investoren in den vergangenen Wochen wegen der Unberechenbarkeit des neuen US-Präsidenten ängstlicher geworden seien, habe Trump mit den Aussagen zur Steuer den richtigen Ton getroffen, sagte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. Positiv sei auch, dass Trump China entgegenkomme. Er hatte in einem Telefonat mit Staats- und Parteichef Xi Jinping zugesichert, sich in der Taiwan-Frage an die "Ein-China-Politik" halten zu wollen. Der Schritt dürfte die Spannungen zwischen den beiden größten Wirtschaftsnationen reduzieren.

Allerdings zeige der eher mühsame Anstieg der Kurse auf immer neue Höhen, dass vielen Marktakteuren wohl ein wenig die Überzeugung mit Blick auf die jüngsten Kursgewinne fehle, gab Erlam auch zu bedenken.

Gespannt blicken Börsianer daher auf den Besuch des japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe in Washington an diesem Freitag. Dabei dürfte es neben der Außen- und Sicherheitspolitik auch um die wirtschaftlichen Beziehungen gehen. Auf der Konjunkturseite ist das Programm ansonsten überschaubar. Für Bewegung könnte die von der Uni Michigan ermittelte Verbraucherstimmung sorgen.

Steigende Ölpreise lieferten im vorbörslichen Handel den Papieren des Ölkonzerns ExxonMobil Rückenwind. Sie stiegen um 0,40 Prozent.

Für die Papiere des Grafikchip-Herstellers Nvidia ging es um mehr als zweieinhalb Prozent nach oben, nachdem das Unternehmen im abgelaufenen Quartal die Gewinnerwartungen übertroffen hatte. Der Computerspiele-Entwickler Activision Blizzard überzeugte mit einem Aktienrückkaufprogramm, einer Dividendenerhöhung sowie einer unerwartet starken Gewinnentwicklung im Schlussquartal 2016.

Bei den Anteilseignern des angeschlagenen Handelskonzerns Sears wächst derweil die Zuversicht in puncto einer erfolgreichen Restrukturierung. Der Kurs schoss nach der Vorlage von Quartalszahlen sowie Details zum Umbau von sehr tiefem Niveau aus um mehr als 40 Prozent nach oben./mis/fbr

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Diskussion: Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

Wertpapier: Sears Holdings, Exxon Mobil, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel