DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Chartanalyse: Euro Stoxx 50 & TecDAX:  Kaufsignale führen zu neuer Doppelstrategie
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse Euro Stoxx 50 & TecDAX: Kaufsignale führen zu neuer Doppelstrategie

Gastautor: Achim Matzke
14.02.2017, 08:55  |  965   |   |   

Begleitet von der intakten Hausse an der Wall-Street (Dow Jones Industrial, S&P 500 und Nasdaq-Composite-Index mit neuen AlI-Time-Highs im Eröffnungsgeschäft) hat sich die freundliche Stimmung an den europä. Aktienmärkten zum Wochenstart fortgesetzt. Hierbei unterstüzten der etwas leichtere Euro (ggü. dem USD) und fallende Rohölnotierungen die Märkte. Da sich auch die kurz- und mittelfr. Marktbreite unter den europ. Blue-Chips verbessert hat, sollte es nicht überraschen, wenn die jetzt seit gut vier Wochen bestehende Konsolidierungsstimmung (an den europ. Aktienmärkten) ausläuft.

Aus tech. Sicht ist der Euro Stoxx 50-Future nach der Jahresend- / Jahresauftaktrallye seit Mitte Januar in einer Konsolidierung unterhalb der gestaffelten Resistance-Zone von 3326 – 3336 hineingelaufen. Diese Konsolidierung hat einen trendbestätigenden Charakter (nach oben). Aktuell ist der Future mit einem schwachen Trading-Kaufsignal (Volumina fehlen) bis in den oberen Bereich der Konsolidierung gekommen. Da die tech. Gesamtlage ein Verlassen der Konsolidierung andeutet, bietet sich eine tech. Doppelstrategie an. Sollte der Future über 3345 Punkte steigen, so sollte das Euro Stoxx-50-Portfoliobeta auf 1,1 (1,0 steht für eine neutrale Positionierung) angehoben werden. Solange dies noch nicht vorliegt, bleibt der konservative Verkauf von April-Euro Stoxx 50-Puts von Interesse. Der TecDAX ist mit einem neuen Kaufsignal aus der vorherigen, trendbestätigenden Konsolideirung nach oben auf neue Jahrestops herausgelaufen. Als Konsequenz wird das TecDAX-Portfolio-Beta auf 1,1 angehoben.

Produktidee: Classic Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE5NZM Bull EURO STOXX 50 Hebel: 6,4
CE6KZY Bear EURO STOXX 50 Hebel: 7,4

Alle ETFs, die Sie in einem Sparplan verwenden können, finden Sie hier.

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Wertpapier
E-Stoxx 50
Mehr zm Thema
EuroDAXKonsolidierung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Achim Matzke
Leiter Technische Analyse, Commerzbank AG

Achim Matzke leitet den Bereich Technische Analyse & Index Research bei der Commerzbank. Nach dem Mathematik- und BWL-Studium startete er 1990 seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Er ist mit seinem Team maßgeblich für die Technische Analyse sowie die Erstellung von Prognosen und Strategien mit dem Schwerpunkt auf deutsche und europäische Aktien und Aktienindizes verantwortlich. 2014 wurde Achim Matzke von Thomson Reuters Extel Surveys erneut zum besten Analysten des Jahres für deutsche Aktien gewählt.

Achim Matzke ist in Printmedien (z.B. FAZ, Handelsblatt) ebenso als kompetenter Kolumnist tätig wie im TV als Interviewpartner bei ARD, CNBC und natürlich regelmäßig bei ideasTV.

RSS-Feed Achim Matzke

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel