DAX+0,23 % EUR/USD+0,16 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %
Gold – SMA 200 im Visier
Foto: www.commerzbank.de

Gold – SMA 200 im Visier

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
16.02.2017, 08:51  |  550   |   |   

Der Goldpreis hatte nach mehrjähriger Baisse ausgehend vom im Dezember 2015 markierten zyklischen Tief bei 1.046 USD eine Erholungsrally gestartet. Diese trug die Notierung des Edelmetalls bis auf ein im Juli 2016 erreichtes Hoch bei 1.375 USD bevor der Verkaufsdruck wieder die Oberhand gewann. Im Dunstkreis einer wichtigen Supportzone gelang schließlich im Dezember oberhalb von 1.123 USD die Stabilisierung und zuletzt die erneute Etablierung eines Aufwärtstrends. Aktuell konsolidiert die Notierung an einer wichtigen Ziel- und Widerstandszone, die auf der Oberseite von der 200-Tage-Linie bei derzeit 1.261 USD begrenzt wird. Ein zeitnahes Abarbeiten dieses Niveaus ist wahrscheinlich, solange der im gestrigen Handel erfolgreich getestete Support bei 1.216 USD nicht nachhaltig unterboten wird. Darüber würde das 61,8%-Retracement bei 1.279 USD in den Fokus rücken. Gelänge ein nachhaltiger Anstieg auch über diese Marke, begänne sich auch das übergeordnete Chartbild wieder aufzuhellen und eine Beendigung der im vergangenen Juli gestarteten Abwärtskorrektur würde in greifbare Nähe rücken. Bestätigende Kaufsignale in diesem Zeitfenster entstünden über 1.337 USD und 1.375 USD. Eine signifikante Verletzung des Supports bei 1.216 USD (Tagesschlusskursbasis) würde einen Test der Zone 1.180/1.187 USD nahelegen. Darunter wären die Bären auch mittelfristig wieder im Vorteil und ein erneuter Rutsch in Richtung 1.123 USD wäre zu erwarten.

Produktidee: Classic Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE6RG2 Bull Gold Hebel: 13,6
CE5RWD Bear Gold Hebel: 11,9

Sie möchten Analysen wie diese jeden Tag vor Börseneröffnung ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach bekommen? Jetzt einfach kostenfrei anmelden!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Aktuelle Ausgabe

Wertpapier: Gold

Themen: Gold, USD, Zertifikate


Verpassen Sie keine Nachrichten von Commerzbank
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel