DAX+0,35 % EUR/USD+0,24 % Gold-0,33 % Öl (Brent)+0,12 %

DAX kurzfristiges Schlüssellevel um 11.700 Punkte

Gastautor: Jens Klatt
17.02.2017, 08:13  |  1212   |   |   

(JK-Trading.com) – im DAX kristallisiert sich ein kurzfristiges Schlüssellevel heraus.

 

Dieses liegt im Bereich 11.700/730 Punkte. Nachdem zum Wochenstart der Bruch dieser Region gelang, hat sich am Mittwoch und Donnerstag eben jene Region als Unterstützungsregion hervorgetan.

 

Alles in allem bleibt im DAX jedoch alles beim Alten. Selbst ein Rutsch unter die 11.700er Marke zum Wochenschluss änderte zunächst nichts am übergeordnet neutralen Grundmodus, obwohl sich ausgehend von den aktuellen Wochenhochs um 11.850 Punkte dann eine kurzfristige Struktur fallender Hochs und Tiefs etablieren würde, was (kurzfristig) bearish zu werten wäre und als erstes Kursziel die Region um 11.600 Punkte aktivieren würde.  

 

Doch insgesamt würde ich erst ein Unterschreiten der 11.400er Marke als äußerst kritisch für die Bullen und als Grundlage für weiter nachgebende Notierungen erachten.

 

Auch auf der Oberseite bleibt alles unverändert, kurzfristig wäre mit einem Überwinden der 11.850er Marke wohl mit einer Attacke aufs Jahreshoch um 11.900 Punkte zu rechnen, wobei ich zum Wochenschluss nicht davon ausgehe, dass der DAX die 11.800er Marke erobern kann.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Wertpapier: DAX

Themen: DAX, Broker, 1913


Verpassen Sie keine Nachrichten von Jens Klatt

Jens Klatt ist Gründer und Geschäftsführer von Jens Klatt Trading (www.jk-trading.com). Dort findet der Trading-Interessierte Marktnachrichten und Analysen, alles rund um das Thema Trading-Ausbildung. Zudem fungiert Jens Klatt als Vermögensverwalter und Trader. 

Er ist Autor des deutschsprachigen Trading-Bestsellers "Forex-Trading: Grundlagen, Strategien und Methoden für den erfolgreichen Devisen-Trader" und seit mehr als 10 Jahren als Analyst und Trader in der Finanzbranche tätig.

Klatt hat nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann Mathematik und Volkswirtschaftslehre studiert und währenddessen den Börsenhandel von der Pike auf bei einem großen Börsenmakler erlernt. Ausgehend von seiner langjährigen Expertise an den Finanz- und besonders Devisenmärkten ist er zudem ein gern gesehener Interview-Gast im deutschen Fernsehen (N24, DAF, etc.).

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel