DAX-0,23 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,12 %

150-Prozent-Chance mit Continental

08.03.2017, 23:15  |  727   |   |   

Continental steigt. Seit rund vier Monaten befindet sich die Aktie in einem Aufwärtstrend auf dem Weg nach oben. Mit einem Mini Future Long auf die Aktie von Continental kann sich bei steigenden Kursen auf weitere Sicht eine Trend-Chance von 150 Prozent ergeben. Im Update: Allianz, Henkel.

Die Stimmung in der Autobranche ist derzeit positiv. Man begegnet sich einmal mehr beim Genfer Autosalon. Continental gehört zu den international führenden Zulieferern der Branche. Das Unternehmen fertigt neben Reifen unter anderem Bremssysteme, Systeme und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierungen, Lösungen für Infotainment und Fahrzeugelektronik. Es gliedert sich mit über 220.000 Mitarbeitern in 55 Ländern in die Bereiche Automotive und Rubber Group. Continental entwickelt und produziert auch die zum automatisierten Fahren benötigten Systeme. Ingenieure arbeiten an der nächsten Generation des Umfeldmodells, das eine detailgetreue und nahtlose 360-Grad-Darstellung der gesamten Fahrzeug-Umgebung liefert.

In der Mehrheit sind derzeit Analysten positiv gestimmt. Nach Zahlen passte Goldman Sachs zwar das Ziel auf 217 Euro an, behielten aber seine Bewertung mit Kaufen bei. Als wichtigste Neuigkeit des Autozulieferers und Reifenherstellers wurden die neuen Margenziele für die beiden Sparten gewertet. Während der Ausblick für das Reifengeschäft sehr vorsichtig gewesen sei, liege er für die Zuliefersparte über der im Konsens getroffenen Schätzung. Nach Zahlen äußerten sich die Analysten der DZ Bank zur Continental-Aktie und schoben ihr Kursziel von 200 auf 225 Euro nach oben. Die Einstufung mit Kaufen behielten sie bei. Den optimistischsten Ausblick lieferten die Analysten von Warburg Research und ordneten die Aktie mit einem bestätigten Kursziel von 250 Euro ebenfalls als Kauf ein.

Continental (Tageschart in Euro)

Continental Aktie Chart steigt

 

Charttechnisch befindet sich die Continental-Aktie seit November in einem mehr als vier Monate bestehenden Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 192 und 209 Euro beschrieben werden kann. Auch den langfristigen Trend im Wochenchart zwischen 184 und 266 Euro nahm die Aktie zuletzt wieder auf. Ende Februar erreichten die Notierungen dabei mit 196 Euro den höchsten Stand seit September letzten Jahres. Seit tendiert die Aktie in einer Ruhephase mit einer wesentlichen Unterstützung um 190 Euro zu Seite. Da sich die Continental-Aktie derzeit im unteren Bereich des eingangs genannten Trendkanals bewegt, gilt es für sie nun, die Richtung dort aufzunehmen und in erneut steigenden Notierungen umzusetzen. Für diesen Fall könnte in Kürze der Sprung über die 200-Euro-Marke bevorstehen und nächste Ziele könnten an den Hochs aus dem Jahr 2015 um 230 Euro zu finden sein.

Continental (Wochenchart in Euro)

Continental Aktie Chart steigt

Strategie

Mit einem Mini Future Long (WKN UW35G0) können risikofreudige Anleger, die von einer weiterhin steigenden Continental-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 5,1 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 15,4 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier bewusst eng unter der im Chart dargestellten Unterstützung im Basiswert bei 186 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 0,30 Euro. Ein Kursziel nach oben könnte sich im freundlichen Umfeld auf längere Sicht um 250 Euro befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt dann 7 zu 1.

Steigende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: UW35G0
  Akt. Kurs: 0,37 - 0,38 Euro
  Basispreis: 155,2352 Euro
  Barriere: 162,9969 Euro
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Mini Future Long
  Emittent: UBS
  Basiswert Continental
  Kursziel: 0,95 Euro
  Kurschance: 150 Prozent
 
Order über Börse Stuttgart
 
 

Trends-Update: Allianz

Mini Long mit 69 Prozent im Plus

Unsere vor fünf Wochen vorgestellte Idee, mit der WKN VN50D0 auf eine steigende Allianz-Aktie zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der vorgestellte Mini Future Long notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 2,44 Euro und liegt mit 69,4 Prozent im Plus. Die Notierungen setzten ihren Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 161,20 und 178,80 Euro beschrieben werden kann, fort und erreichten mit der seit vier Wochen ansteigenden Tendenz gestern ein Hoch bei 169,24 Euro, wodurch die Aktie nur noch knapp unter dem Hoch von Dezember 2015 bei 170 Euro lag, dass wir als Ziel ein steigender Notierungen ausgegeben hatten. Wer seinen bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung einer weiter steigenden Allianz-Aktie in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann den risikobegrenzenden Stoppkurs im Basiswert auf 165,70 Euro nachziehen. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein neuer Stoppkurs von 2,16 Euro, so dass für diese spekulative Position zum Vorstellungskurs von 1,44 Euro bereits ein Gewinn von rund 50 Prozent abgesichert werden kann.

Allianz (Tageschart in Euro)

Allianz Aktie Chart steigt

Trends-Update: Henkel

Mini Long mit 28 Prozent im Plus

Unsere Anfang Dezember bereits vorgestellte Idee, mit der WKN CW4GS0 auf eine steigende Henkel-Aktie zu setzen, erhöhte weiter ihren Gewinn. Der vorgestellte Mini Future Long notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 3,55 Euro und liegt mit 31,5 Prozent im Plus. Die Notierungen legten in den letzten Wochen zu und erreichten dabei Ende Februar ein Hoch bei 122 Euro. Seitdem bilden sie eine konsolidierende Dreiecksformation aus, die bereits in Kürze aufgelöst werden sollte. Dies sollte nach oben erfolgen, um die steigende Tendenz beizubehalten. Ansonsten könnte sich die 200-Tage-Linie bei aktuell 113,28 Euro erneut als Unterstützung beweisen müssen. Wer den bisherigen Gewinn nicht mitnehmen, sondern in Erwartung einer steigenden Henkel-Aktie in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann den risikobegrenzenden Stoppkurs im Basiswert deshalb bewusst eng auf 116,90 Euro nachziehen. Im Mini Future Long ergibt sich ein daraus neuer Stoppkurs von 3,39 Euro, so dass für diese spekulative Position zum Vorstellungskurs von 2,70 Euro bereits ein Gewinn von mehr als 25 Prozent abgesichert werden kann.

Henkel (Tageschart in Euro)

Henkel Aktie Chart steigt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UBS Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Diskussion: ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief!


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel