DAX-0,23 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,10 %
Anlegerverlag: MorphoSys: Was für eine Aufholjagd!
Foto: http://www.nebenwerte-online.de

Anlegerverlag MorphoSys: Was für eine Aufholjagd!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
09.03.2017, 16:54  |  1132   |   |   

Heute vor Handelsbeginn war es endlich soweit: MorphoSys kam mit seinen Zahlen zum 4. Quartal 2016 und der Perspektive für das laufende Jahr heraus. Und nein, man war zunächst überhaupt nicht erfreut. Mehr Verlust als im Q4 2015, Umsatz nur wenig gestiegen. Und im laufenden Jahr will man mehr in Forschung und Entwicklung investieren als an Umsatz hereinkommen soll. Das motivierte – zum Ausstieg. Aber nicht allzu lange.

Denn einige Investoren sahen die zeitweise heftigen Verluste der MorphoSys-Aktie (ISIN DE0006632003), die kurzzeitig um fast acht Prozent in die Knie ging, als Einstiegchance. Denn es kommt natürlich auf den eigenen Zeithorizont an, wie man diese vom unternehmen gegebene Perspektive werten will. Für den Moment bleiben die Zahlen rot, das ist klar. Aber:

 

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Die steigende Zahl an Kooperationen, die wachsende Zahl von mit MorphoSys-Antikörpern verbundenen Medikamenten in den letzten klinischen Testphasen, die durch die anstehenden Investitionen noch breiter aufgestellten Entwicklungsmöglichkeiten, all das ist eine Basis, um aus MorphoSys mittelfristig ein äußerst profitables Unternehmen machen zu können. Es ist nur eine Frage, wie viel Geduld man dafür aufbringen mag. Da mochten manche wohl an die Engelsgeduld der Anleger mit amazon.com gedacht haben und griffen zu:

Die Aktie holt ihre Verluste am Nachmittag wieder auf und hat jetzt, eine Stunde vor dem Xetra-Handelsende, sogar die Gewinnzone erreicht. Und diese Aufholjagd ist deswegen besonders „hochwertig“, weil hier mittel- und langfristig denkende Käufer die Verkäufe kurzfristig denkender Akteure auffangen. Was heißt: Die Chance, dass die, die jetzt kaufen, nicht gleich morgen wieder aussteigen, ist gar nicht schlecht. Und es wäre jetzt zumindest möglich, dass die Aktie die nächste charttechnische Widerstandszone 62,30/62.70 Euro bezwingt.

 

Der DAX hat die 12.000 erreicht! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

Wertpapier
Morphosys


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel