DAX-0,01 % EUR/USD-0,39 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,55 %

DAX DAX erstaunlich stabil nach dovishem Hike der FED – neues Allzeithoch nur eine Frage der Zeit?

Gastautor: Jens Klatt
16.03.2017, 08:20  |  1094   |   |   

(JK-Trading.com) – Die FED hat am Mittwochabend für einige an Volatilität an den Finanzmärkten gesorgt und die Wahrscheinlichkeit, dass sich diese Schwankungen im Laufe des heutigen Tages fortsetzen scheinen recht hoch.

 

Wie erwartet hat die US-amerikanische Notenbank den Leitzins um 25 Basispunkte angehoben. Interessanter ist jedoch, dass die FED sich bzgl. weiterer geldpolitischer Maßnahmen eher bedeckt hielt.

 

Der US-amerikanische Aktienmarkt und somit auch der DAX reagierte interessant: hätte ich auf einen solchen „dovishen Hike“ (die Entscheidung den Zins anzuheben war nicht einstimmig (9 – 1), zudem reduzierte sich die Einschätzung zweit weiterer Zinsschritte auf nur noch einen (im Dezember zeigten der sogenannte FED Dot-plot drei Zinsanhebungen für 2017)) eher einen Rücksetzer erwartet (Begründung: Umkehrung des „Trump-Trades“), hielt sich der DAX stabil über 12.000 Punkte.

 

Somit scheint es tatsächlich denkbar, dass der deutsche Leitindex in den kommenden Tagen eher weiter auf der Oberseite „brilliert“ und eventuell gar im Windschatten des SPX500 sein Allzeithoch um 12.430 Punkte anvisiert, Zwischenziele oberhalb von 12.100 Punkte in 100er Schritten um 12.200 und 12.300 Punkten.

 

Rein statistisch schaut es für die US-Märkte bzw. den SPX500 in den vergangenen 20 Jahren ab dem 15.03. zumindest gut aus wie folgende Grafik eindrucksvoll zeigt:

 

Quelle: LPL Research | Ryan Detrick

 

Oberhalb von 11.700/730 Punkte bleibt das technische Bild auf Stundenbasis generell bullish, erst ein Rutsch unter dieses Level ebnete den Weg für weiter nachgebende Notierungen in die Region um 11.400/430 Punkte.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Wertpapier: DAX


Verpassen Sie keine Nachrichten von Jens Klatt

Jens Klatt ist Gründer und Geschäftsführer von Jens Klatt Trading (www.jk-trading.com). Dort findet der Trading-Interessierte Marktnachrichten und Analysen, alles rund um das Thema Trading-Ausbildung. Zudem fungiert Jens Klatt als Vermögensverwalter und Trader. 

Er ist Autor des deutschsprachigen Trading-Bestsellers "Forex-Trading: Grundlagen, Strategien und Methoden für den erfolgreichen Devisen-Trader" und seit mehr als 10 Jahren als Analyst und Trader in der Finanzbranche tätig.

Klatt hat nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann Mathematik und Volkswirtschaftslehre studiert und währenddessen den Börsenhandel von der Pike auf bei einem großen Börsenmakler erlernt. Ausgehend von seiner langjährigen Expertise an den Finanz- und besonders Devisenmärkten ist er zudem ein gern gesehener Interview-Gast im deutschen Fernsehen (N24, DAF, etc.).

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel