DAX+0,03 % EUR/USD+0,58 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+0,21 %
Berlin: Steinmeier verliert Vertrauten beim Umzug ins Schloss Bellevue
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Berlin Steinmeier verliert Vertrauten beim Umzug ins Schloss Bellevue

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
18.03.2017, 17:47  |  3485   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor seinem Wechsel ins Schloss Bellevue muss Frank-Walter Steinmeier die Absage eines wichtigen politischen Weggefährten hinnehmen. Der Leiter der Kulturabteilung im Auswärtigen Amt, Andreas Görgen, der eigentlich mit Steinmeier ins Bundespräsidialamt wechseln und dort die innenpolitische Abteilung übernehmen sollte, ziehe es nun vor, im Auswärtigen Amt zu bleiben, berichtet der "Spiegel". Damit verliert Steinmeier, der am Mittwoch in das höchste Staatsamt eingeführt wird, einen Beamten, der zu einer zentralen Figur seiner Präsidentschaft werden sollte.

Der Jurist und frühere Siemens-Manager Görgen hatte bereits für Steinmeier den Plan entwickelt, sich im neuen Amt nach dem Vorbild des Sozialdemokraten Gustav Heinemann als Bürgerpräsident zu profilieren. Der bisherige Außenminister solle als Präsident weniger offizielle Reden halten und stattdessen mehr direkten Kontakt zur Bevölkerung suchen. Für Görgen soll jetzt Oliver Schmolke, bisher Planungsstabschef im Wirtschaftsministerium, die innenpolitische Abteilung des Präsidenten leiten.


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion dts
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel