DAX-0,32 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,61 %

EUR USD Elliottwellen - Trendwende erkannt

30.03.2017, 11:39  |  741   |   |   

Nach einer Zwischenerholung sollten weiter fallende Kurse bis in den Bereich 1,0264 folgen.

Wellenbild
 

In der Welle (v) entwickelte sich  ein Abschlussmuster, das bei 1,0828 endete.  Es entwickelt sich eine fallende Trendwelle.

 

1. Die Welle (v) sollte bei 1,0447 beendet worden sein.

2. Nach einer Zwischenerholung sollten weiter fallende Kurse der  bis in den Bereich  1,0264 folgen.

3. Wahrscheinlich hat sich in der Zwischenerholung eine komplexe abc Welle entwickelt.

 

Ziele:

 

Wahrscheinlich entwickelt sich ein steigendes diagonales Dreieck (Abschlussmuster).

 Sollte das Hoch bei 1,0905 halten, erwarte ich die erste fallende Trendwelle bis in den Bereich 1,0719.


Risiko:    Vorsicht bei weiteren Ausdehnungen der Welle v

Wir laden Sie herzlich ein, die aktuelle Analyse auf www.elliottwaver.de  anzusehen.

 

Historie

 

Der Rücklauf der Welle iv hat ein Ziel im Bereich 1,0658. -eingetroffen-

Unter der Voraussetzung, dass die MoB bei 1,0626 hält, erwarte ich steigende Kurse in der Welle v   bis in den Bereich 1,0756 -nicht eingetroffen-

Das Ziel der Welle a liegt im Bereich 1,0640.-fast eingestroffen-

Das Ziel der Welle b liegt im Bereich 1,0548.- eingetroffen-

Unter der Voraussetzung, dass das Tief bei 1,0525  hält, erwarte ich steigende Kurse bis in den Bereich 1,0653 und später bis 1,0697. -eingetroffen-

 



  (EUR/USD 1/2 Stunden Bars)



 

Haftungsausschluss


 

 Die hier veröffentlichten Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich dem Ergebnis des verwendeten Handelssystems.
 

  Inhalte auf www.elliottwaver.de dürfen generell nicht als Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend.
 

  Aus rechtlichen Gründen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass alle hier enthaltenen Informationen nach bestem Wissen dargestellt werden, jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit übernommen wird.

 

  Weiterhin stellen die hier besprochenen Anlagemöglichkeiten ausdrücklich keine Anlageempfehlung oder -aufforderung dar sondern spiegeln nur mein eigenes Handeln! 
 

www.Elliottwaver.de übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen.

 

 

 

 

Wertpapier: EUR/USD

Themen: FI, K+S, KC


Verpassen Sie keine Nachrichten von Rüdiger Maass

Rüdiger Maaß betreute als Devisenmakler Anfang der 80er bis Anfang der 90er Jahre viele renommierte internationale Banken. Nach verschiedenen Projekten im Bereich internationaler Kapitalanlagen veröffentlicht er seit 1998 regelmäßig Devisen- und Aktienmarktanalysen nach dem Elliott-Wellen-Prinzip auf den Websites www.elliottwaver.de, ist der Autor von dem Buch Elliott Wellen, erschienen beim Finanzbuchverlag und veranstaltet Seminare, um Tradern Grundlagen und gewinnbringende Handelsstrategien vorzustellen.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer